Was sind Yellowjackets?

Yellowjackets sind Wespen in den Klassen Vespula und Dolichovespula. Abhängig von der Region der Welt, in der man diese Geschöpfe bespricht, können einige Leute yellowjackets “wasps.† einfach nennen die meisten Amerikaner Gebrauch das Ausdruck yellowjacket, und einige Leute verwechseln diese Wespen mit Honigbienen, trotz vieler Hauptunterschiede zwischen diesen Insekten. Viele Leute ansehen yellowjackets als Plagen n, da sie in viele der gleichen Nahrungsmittel vernarrt sind, dass Leute sind.

Es kann helfen, den Unterschied zwischen yellowjackets und Honigbienen zu kennen, bevor es mit den Besonderen des yellowjacket beginnt. Anders als Honigbienen haben yellowjackets keine feinen Haare, ihre Körper zu umfassen, da sie nicht Blütenstaub sammeln. Yellowjackets sind auch schlanker als Honigbienen, und sie haben unterscheidende fette Streifen auf ihren Körpern. Zusätzlich sind Honigbienen ein wenig größer, obgleich in der Hitze des Momentes diese Unterscheidung möglicherweise nicht schrecklich wichtig scheinen kann.

Yellowjackets erhalten ihren Namen von ihren leuchtend farbigen Körpern, die fette gelbe und schwarze oder weiße und schwarze Streifen haben, die in der Tat einer ziemlich grellen Jacke ähneln. Die Insekte leben in den großen Kolonien, mit Arbeitskräften, die für Lieblingsnahrungsmittel wie kleine Insekte, süsse Frucht und Abfall herumsuchen. Anders als die Honigbiene kann ein yellowjacket etwas stechen mehrfache Zeiten, obgleich sein Stinger schließlich heraus fallen kann. Dieses kann ein ernstes Problem für Leute sein, die zum Gift allergisch sind, das durch yellowjackets produziert.

Um den Garten können diese Insekte extrem nützlich wirklich sein, weil sie räuberisch sind und sie heraus kleine Insekte jagen, die ein Getreide ruinieren. Leider wenn das Versorgungsmaterial der bevorzugten Nahrung verschwindet, beginnen yellowjackets, auf Getreide im Garten einzuziehen, und sie aussuchen auch menschliche Nahrung he, die Picknicks unangenehm deutlich bilden kann. Diese Wespen sind auch in große Nester des Gebäudes in den Plätzen wie Dachsparren und Dachgesimsen vernarrt, die ein Problem aufwerfen können.

Es gibt einige Weisen, ein Wespeproblem zu steuern. Die meisten Leute es vorziehen en, eine Firma anzustellen, die auf Schädlingsbekämpfung spezialisiert, um Wespen loszuwerden, da diese Fachleute die Ausrüstung haben, zum der Stiche zu vermeiden und der Tiere sicher zu behandeln. Es ist auch eine gute Idee, die Nahrungsmittel und Getränke so viel wie möglich umfaßt zu halten, damit yellowjackets nicht angezogen, und Leute sollten versuchen, um yellowjackets ruhig zu bleiben. Die Wespen im Allgemeinen stechen nicht, es sei denn sie erregt, also swatting an ihnen oder nicht ist eine gute Idee in Panik versetzend.