Was sind das Pro - und - Betrug von Amoxicillin für Hunde?

Das Pro der Anwendung von Amoxicillin für Hunde überwiegt im Allgemeinen den Betrug der Anwendung dieser Behandlungsmethode, weil es eine wirkungsvolle Behandlung für viele Formen der bakteriellen Infektion ist. Allergische Reaktionen treten in einigen Hunden auf, also sollte diese Droge nicht für jene Haustiere benutzt werden. Jeder möglicher Hund mit einer Allergie zum Penicillin sollte Amoxicillin auch vermeiden, weil beide Medikationen ähnlichen Aufbau und Bestandteile haben.

Normalerweise ist der Gebrauch des Amoxicillin für Hunde sicher und wirkungsvoll. Es ist eine allgemein verwendete Droge in den Haustieren und in den Menschen, und es kann verwendet werden, um eine große Auswahl der bakteriellen Infektion zu behandeln. Diese Medikation arbeitet, indem sie die Proteine zerstört, die für Bakterium benötigt werden, um zu wachsen und zu reproduzieren, so Tötung sie weg. Für die meisten Patienten arbeitet dieses innerhalb einiger Tage. Symptome können innerhalb einiger Stunden nachlassen.

Die Hauptleitung, die zur Anwendung von Amoxicillin für Hunde abwärts gerichtet ist, ist, dass diese Medikation Nebenwirkungen verursacht. Diese können Magenumkippen, Übelkeit und manchmal Ermüdung oder Kopfschmerzen einschließen. Für die meisten Tiere sind Nebenwirkungen kurzlebig und mild, und sie lassen im Allgemeinen nach, sobald die Medikation eingestellt wird. Selten, kann eine ernste allergische Reaktion auftreten. Symptome von diesem können Bienenstöcke, die atmende Mühe und strenges Schwellen umfassen. Eine allergische Reaktion, in der der Patient die Müheatmung hat, sollte gelten als eine medizinische Dringlichkeit.

Es ist wichtig, dass Patienten die volle Dosis der Medikation vorgeschrieben gegeben werden. Nichtbeachten könnte zu eine rückläufige Infektion führen, weil manchmal das Bakterium wenn zurück schnell wachsen kann, nicht genügend Medikation gegeben wird. Die volle Dosis sollte, selbst wenn Symptome sehr schnell nachlassen, als dieses gegeben werden verringert das Risiko der Wiederinfektion.

Die Dosierung von Amoxicillin für Hunde hängt vom Alter, von der Höhe und vom Gewicht des Tieres ab. Diese Medikation gilt im Allgemeinen als sicher für Welpen sowie ältere Hunde. In den meisten Fällen muss Amoxicillin von einem Tierarzt vorgeschrieben werden. Haustierinhaber sollten ihre Hunde nehmen dem Tierarzt, wenn Zeichen der Infektion offensichtlich werden. Diese können das Niesen, runny Nase oder Augen, Husten, übermäßige Schleimproduktion, Verlust des Appetits einschließen und Ermüdung. Viele Mal löscht eine Infektion eigenständig, aber, wenn die Bedingung sich verschlechtert oder nicht verbessert, kann Medikationsorgfalt erforderlich sein.