Was sind die Symptome der Parasiten in den Hunden?

Die Symptome der Parasiten in den Hunden sind groß abhängig nach, welcher Art des Parasiten der Hund hat. Hautparasiten in den Hunden schließen Flöhe, Häckchen und Scherflein, mit Symptomen wie Verkratzen mit ein und beißen an der Haut und am Haarverlust. Intestinale Parasiten, wie Hookworms, Bandwürmer und whipworms, können von den gastro-intestinalen Symptomen, vom Blut in den Rückständen und vom Abdominal- Distension begleitet werden. Heartworms kann keine Symptome verursachen, bis die Parasitlast genug schwer ist das, Herz zu schädigen zu beginnen. An diesem Punkt sind die Symptome wahrscheinlich, hustend oben hustend und Blut.

Parasiten in der Haut der Hunde oder aktuelle Parasiten, sind die, dass Hundeinhaber höchstwahrscheinlich zu sehen sind-. Viele Hundeinhaber müssen nicht Symptome warten im Falle der Flöhe oder der Häckchen, aber sehen die Parasiten in ihrem pet’s Pelz. Scherflein sind nicht zum blanken Auge sichtbar.

Mit einer Flohplage ist ein Primärsymptom das Vorhandensein des Flohschmutzes. Flohschmutz ist die parasite’s Ausscheidung des unverdauten Bluts. Wenn ein Hund eine erhebliche Flohplage hat, kann Flohschmutz gesehen werden, dass überall das Haustier für jede mögliche Zeitspanne sitzt oder schläft. Er ist auch auf dem Fußboden oder der Tabelle unter dem Hund sichtbar, immer wenn der Hund gekämmt oder gebürstet wird. Flohschmutz sieht wie schwarzes Puder aus.

Andere Symptome der Hautparasiten in den Hunden sind der Hund, der fortwährend an seinem Mantel lecken, die Entwicklung der Hautverletzungen und krustige Wunden auf der dog’s Haut. Wenn Scherflein in die dog’s Ohren kommen, können Symptome Entladung von den Ohren sowie den Hund umfassen, der häufig die Ohren verkratzt und seinen Kopf rüttelt. Im Falle des Häckchenbissens können Symptome einen Hautausschlag und ein Schwellen am Aufstellungsort des Bissens umfassen. In einigen Fällen wenn eine aktuelle Parasitinfektion streng ist, kann ein Haustier Anämie und ernstere Symptome entwickeln.

Es gibt ein paar intestinale Parasiten, die Inhaber können wirklich sehen verfolgen. Bandwürmer und Spulwürmer sind im Schemel oder im Erbrechen sichtbar, während andere Arten intestinale Parasiten durch eine fäkale Prüfung von einem Tierarzt bestimmt werden müssen. Zusätzliche Symptome der intestinalen Parasiten in den Hunden umfassen Diarrhöe, Übelkeit und das Erbrechen. Wenn ein Hund eine schwere Last der intestinalen Parasiten hat, oder wenn der Hund ein junger Welpe oder ein älterer Hund ist, können Symptome ernster werden und Schwäche, Verlust des Appetits und strengen Gewichtverlust einschließen. Welpen haben häufig ein aufgeblähtes Abdomen, wenn sie eine schwere Last der intestinalen Parasiten haben.