Was sind die Unterschiede zwischen Dichtungen und Seelöwen?

Auf den ersten Blick besonders zum ungeschulten Auge, ist es hart, jeden möglichen Unterschied zwischen Dichtungen und Seelöwen zu sehen. Jedoch obgleich diese zwei Tiere ähnlich schauen, gibt es grosse Unterschiede bezüglich ihres körperlichen Aufbaus, Sozialorganisation und sogar bezüglich ihrer Familienklassifikation.

Trotz ihres Aussehens sind- Dichtungen und Seelöwen nicht zu gegenseitig sehr eng verwandt. Seelöwen sind- vom Familie Otariidae, während Dichtungen vom Familie Phocidae sind. Seelöwen sind- zu den Walrossen eng verwandter, obwohl es weit einfacher ist, Walrosse von den Seelöwen zu unterscheiden, indem man einfach sie betrachtet.

Einer der größten körperlichen Unterschiede zwischen Seelöwen und Dichtungen sind- ihre Ohren. Tatsächlich als Mitglieder des Auftrages Pinniped, von dem sie beide gehören, bezeichnet Dichtungen und Seelöwen entweder zutreffende Dichtungen oder als ohrige Dichtungen. Seelöwen, die ohrigen Robben, haben die Klappen des externen Ohrs, die auf beiden Seiten von ihrer Hauptbedeckung die tatsächliche Öffnung des Ohrs gelegen sind. Dichtungen einerseits haben nicht Ohrklappen. Dichtungen haben kleine Löcher auf beiden Seiten ihres Kopfes, von dem sie hören, aber die sind ohne sorgfältige Kontrolle kaum sichtbar.

Ein anderer Hauptunterschied zwischen Dichtungen und Seelöwen ist- in ihren Flippern. Seelöwen haben große vordere Flipper, die helfen, ihre schweren Körper zu balancieren. Sie haben auch rückseitige Flipper, die sie leicht drehen können, wenn sie auf Land sind. Diese ermöglichen ihnen, ein wenig würdevoll zu gehen. Dichtungen haben weit kleinere vordere Flipper, die nicht Hebelkraft oder Balance anbieten. Ihre hinteren Flipper drehen nicht und machen sie nicht imstande, auf Land würdevoll überhaupt zu gehen. Eher wenn sie aus den Wasserdichtungen heraus sind, müssen slither entlang in einer extrem unbeholfenen Weise.

Das Letzte und der meiste bedeutende Unterschied zwischen Dichtungen und Seelöwen ist- ihre Sozialorganisation. Seelöwen sind- gesellig und es vorziehen nd, in den großen Gruppen des gleichen Geschlechtes normalerweise zu leben. Männliche und weibliche Seelöwen neigen, jede other’s Firma während der Anschlussjahreszeit am meisten zu genießen und anfangen Anfang Juni. Dichtungen sind nicht als Social, obgleich Frauen neigen, in den Gruppen während der Anschlussjahreszeit zusammenzutreten, um vor den konkurrierenden Männern zu schützen, die schauen, um zu verbinden.