Was sind die Zeichen der Niere-Steine in den Katzen?

Nieresteine in den Katzen treten, wenn es die unaufgelösten Mineralien gibt, die im flüssigen Abfall vorhanden sind, oder Urin, in den Nieren auf. Einige allgemeine Zeichen der Nieresteine in den Katzen umfassen die Schwierigkeit, die Urin, das Vorhandensein des Bluts in ihm führt oder im falschen Platz uriniert. Andere Zeichen umfassen Mangel an Appetit, Erbrechen, Lethargie und Schmerz. Es ist möglich für dort, keine sichtbaren Symptome zu sein, bis eine Katze ernsthaft krank ist; wenn sie auftreten, ist ärztliche Behandlung der Aufforderung notwendig und normalerweise bezieht Medikation oder Chirurgie mit ein. Die beste Weise, dieses Problem zu behandeln ist zu versuchen, zu verhindern, dass Nieresteine durch Diät sich bilden.

Im Laufe der Zeit können kleine Mineralpartikel aufbauen, um Nieresteine in den Katzen zu bilden. Einige der Partikel haften einen Kristall zusammen bilden, dann beginnen mehr Partikel, an der Masse festzuhalten, die einen Stein bildet; die längeren Nieresteine bleiben im Körper, können sie das größer wachsen. Nieresteine können stuck erhalten und verursachen Blockierungen in den Nieren, in den Ureters und in der Blase. Dieses kann für die Katze sehr schmerzlich und gefährlich sein.

Einige der offensichtlichsten Zeichen der Nieresteine in den Katzen hängen mit Urination zusammen. Eine Katze mit Nieresteinen kann Zeichen der Schmerz und der Unannehmlichkeit, beim Urinieren zeigen oder scheint, belastend zu sein, wenn sie geht. Sie kann in viel etwas als üblich häufiger urinieren oder kann vollständig, zu gehen stoppen. Blut im Urin ist auch eine Anzeige über Nieresteine. Ein anderes mögliches Zeichen der Nieresteine ist die Katze, die in den Plätzen anders als den Sänftekasten, wie Möbel oder Fußböden uriniert, oder es kann scheinen, Urin zu den verschiedenen Zeiten zu lecken.

Es gibt Haustier einiger anderes Symptome, das Inhaber dieses berücksichtigen sollten können Nieresteine in den Katzen anzeigen. Eine Katze, die Nieresteine hat, kann sich erbrechen und Verlust des Appetits erfahren. Sie kann vollständig, zu essen stoppen. Ein anderes Zeichen der Nieresteine ist, dass die Katze aussehen deprimiert und schwach und lethargisch sein kann. Die Katze kann Zeichen der Abdominal- Schmerz auch zeigen.

In einigen Fällen von den Nieresteinen, kann die Katze möglicherweise keine Symptome zeigen, bis sie bereits extrem krank ist. Wenn überhaupt werden Zeichen dieses Probleme, die Katze sollten sofort genommen werden einem Tierarzt für Auswertung gemerkt. Behandlung kann aus Medikation bestehen, um die Steine oder den chirurgischen Abbau aufzulösen. Viele Experten glauben, dass die beste Behandlung, zu verhindern ist, dass Nieresteine sich bilden, indem sie Katzen eine Diät einzieht, die für Gesundheit der urinausscheidenden Fläche formuliert wird und dass sie viel des Wassers, um trinken ebenen unaufgelösten Mineralien aus dem System heraus zu helfen garantiert. Wenn Steine sich bilden, können sie analysiert werden, also können die Mineralien, die sie verursachen, von der Diät der Katze beseitigt werden, um weitere Ausgaben zu verhindern.