Was sind die Zeichen von Ergreifungen in den Katzen?

Ergreifungen in den Katzen sind nicht selten und Mai oder Mai, eine Äusserung eines ernsteren Probleme nicht zu sein. Die Zeichen zu erkennen ist ein entscheidender Schritt beim In der Lage sein, etwas in der der Diät, in der Umwelt oder in der Gesundheit Katze falsch zu beheben. Die erste Sache ist, mit der Katze, die typisch sind, täglichem Verhalten vertraut zu sein, und ist auf dem Ausblick für anormales alles.

Viele Katzen zeigen eine Änderung in ihrem Verhalten an, bevor die Ergreifungen einsetzen. Sie können meow mit einem eindeutigen, nicht vertrauten Anruf, oder unnormal entfernt oder zurückhaltend scheinen. Einige Katzen können scheinen, zu vergessen, wo sie sind und was los um sie ist, und können möglicherweise nicht auf ihre Namen oder irgendeine andere Anregung reagieren. Katzen, die gewöhnlich standoffish sind, können merkwürdig freundlich werden, während freundliche Katzen nichts wünschen können, mit ihren menschlichen Begleitern oder anderen Tieren zu tun. Dieses dauert gewöhnlich nur einige Minuten, bevor die Ergreifung beginnt und lässt wenig Zeit, die Katzen zu einem Platz zu kommen zu, in dem sie sich nicht verletzen, wenn sie die Herrschaft über ihren Körper- und Muskelbewegungen verlieren.

Es gibt verschiedene Grade von Ergreifungen in den Katzen. Die kleine können schwierig sein zu ermitteln, und können kurze zuckende oder klein, beschränkte Muskelkrämpfe der Gesichtsbehandlung nur mit einbeziehen. Andere Ergreifungen können den Verlust der Katze der Steuerung der Muskeln und der freiwilligen und unfreiwilligen Bewegungen ergeben. Dieses kann in einer Unfähigkeit zu stehen, im Geifern oder in einem Verlust der Blasensteuerung sich verkünden. Diese Art der Ergreifung fängt häufig mit dem Zittern das ergreift den gesamten Körper der Katze an.

Was auch immer der Grund, Ergreifungen in den Katzen überall von einigen Momenten zu den Stunden dauern kann. Vor-Ergreifung Verhalten ist häufig ein Zeichen, dass die Katze weiß, dass es etwas falsch gibt und nach Versicherung sucht. Katzen verlieren Bewusstsein von selbst und ihrer Umlagerungen während einer Ergreifung, also wissen sie im Allgemeinen nicht, dass jedermann dort für sie ist, während sie inmitten einer Ergreifung sind. Dieses wird die Ictusphase benannt.

Ergreifungen in den Katzen können erschreckend sein, und nachdem die Ergreifung überschritten hat, werden sie wahrscheinlich verwirrt und verwirrt. Sie können ihren Anblick verlieren, und während dieses einige Tage nach der Ergreifung dauern kann, ist es gewöhnlich nur ein temporärer Zustand. Eine Ergreifung kann ein Zeichen eines ernsten, zugrunde liegenden Probleme sein, also, die Symptome von Ergreifungen in den Katzen ist zu erkennen lebenswichtig; eine vorsichtige Aufzeichnung von Symptomen, von Dauer und von Nachmahd einer Ergreifung kann Tierärzten helfen, zur korrekten Diagnose zu kommen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie die Ergreifung selbst sehen.