Was sind die größten Schlangen in der Welt?

Die längsten Schlangen in der Welt sind die retikulierte Pythonschlange, Pythonschlange, die in den Regenwäldern von Südostasien lebt, und den grünen Anaconda des Amazonas Mittel-errichten. Eine Quelle (Oliver 1958 und Gilmore und Murphy 1993) berichtete einen grünen Anaconda mit einer Länge von 11.5 Metern (37.7 ft), aber über seine Gültigkeit gefragt worden und der Wert ist unmöglich zu überprüfen. Einige Biologen diskutieren dieses und setzen die maximale Anacondalänge bei 9.5 Metern (31.1 ft).

Alle Reports von Anacondas größer als 10 Meter in der Länge sollten mit Vorsicht gebetrachtet werden. Anacondaschlangen von, solange 15-18 m (50-60 ft) sporadisch seit der Besiedlung von Südamerika von Europeans berichtet, aber diese Ansprüche sind in hohem Grade unsicher. Seit dem frühen - Jahrhundert des Th 20, angeboten die Tier-Erhaltungs-Gesellschaft einen Preis $50.000 USD-(US-Dollars) für irgendeinen Anaconda über 9.1 Metern (30 ft) in der Länge), aber dieser Preis nie gesammelt worden. Noch getankt die Aussicht der riesigen Schlangen die allgemeine Fantasie für Dekaden, wie durch Filme wie Anaconda bewiesen.

Die längste gut dokumentierte Schlange ist die retikulierte Pythonschlange von Südostasien. Das längste Exemplar war 10.7 Meter (35.1 ft), und dieser Wert vereinbart von den Biologen. Dieses ist die einzige Schlange, die absolut bestätigt, um über 10 Metern in der Länge zu sein. Große retikulierte Pythonschlangen sind unersättliche Fleischfresser. Als Faustregel können diese Schlangen alles weniger als 1/4 ihre eigene Länge und bis zu ihrem eigenen Gewicht schlucken. Als solches beobachtet worden einige retikulierte Pythonschlangen, viverrids (z.B., Civets und binturongs), Primas und sogar einen verhältnismäßig kränklichen Bären 43 Kilogramm-(95 lbs) Sun zu essen, der zwei und eine Hälfte Monat zur Auswahl nahm.