Was sind die verschiedenen Arten der Felsen-Eidechse?

Fast jede Art Eidechse ist technisch eine Felseneidechse. Da Eidechsen kaltblütig sind, aalen sie gewöhnlich auf warmen Felsen, um ihre Körpertemperatur zu regulieren. Eidechsen auch häufig benutzen die Spalte in den Felsen als Verstecke und essen Vegetation, die auf Felsen wächst. Es gibt eine spezifische Gruppe Eidechsesorte, die als Felseneidechsen bekannt ist, die Phasen um die Welt, einschließlich das Kalifornien, mit einem Band versah, Mearn’s, Baja blaue und iberische Felseneidechse.

Die meisten Felseneidechsen sind klein und haben quadratische Skalen auf ihren Bäuchen und kleinere bead-like Skalen auf ihren Köpfen, Beinen und rückseitigen. Ihre Endstücke sind normalerweise solange oder länger als ihre Körper. Sie sind gewöhnlich Anlageesser, verbrauchende Blumen, Früchte und Blüten. Einige Felseneidechsen essen auch Insekte und Insektenlarven.

Die Kalifornien-Felseneidechse, alias die mit einem Band versehene Felseneidechse, Leben in den östlichen Wüsten von Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Diese kleine Eidechse flachdrückt gewöhnlich gegen große Fluss-Steine chse, um um ihre großen gebogenen Oberflächen leicht zu rennen. Diese Eidechsen berichtet, um neugierig zu sein und Leuten zu erlauben zu nähern nah genug, um sie offenbar zu sehen. Sobald aufgerüttelt, verschwinden diese Felseneidechsen in einen Spalt zur Sicherheit.

Die Mearn’s Felseneidechse ist zu den Kalifornien-Felseneidechsen aber -leben näeher an dem Rand von Mexiko eng verwandt. Baja Eidechsen des blauen Felsens bewohnen Baja, Kalifornien und felsige Bereiche entlang Mexico’s westlicher Küste. Diese Eidechsen stehen häufig heraus mit ihren vibrierend-farbigen blauen Köpfen, orange, oder rote Augenringe, gelbe Ansätze mit blauen Punkten und Grau zurückzieht und Endstücke ht.

Aran Felseneidechsen gefunden nur in einem kleinen Bereich der Pyrenees, ein gebirgiges Gebiet zwischen Spanien und Frankreich. Diese Reptilien sind klein, wenn die Erwachsenen gewöhnlich lang zu nur ungefähr 7 entwickeln Zoll (180 Millimeter). Zwei drittel ihrer Länge ist in ihrem Endstück. Arans haben Köpfe und Seiten des dunklen Brauns mit helleren braunen Rückseiten und den gelben oder grünen Bäuchen. Sie verzeichnet, wie kritisch gefährdet wegen des Lebensraumverlustes wegen des weiden lassenden Landes und der Skiorte.

Iberische Felseneidechsen haben eine Vielzahl der Lebensräume, in den Bergen und am Meeresspiegel. Zwei verschiedene Sorten iberische Felseneidechse bewohnen Spanien und Portugal, meistens in den Plätzen, in dem große Fluss-Steine nahe existieren, scheuern und Bäume. Diese Eidechsen haben gewöhnlich die charakteristischen spread-eagle, flach gedrückten Körper mit den langen Beinen und die Endstücke anderer Felseneidechsen. Männer, an ungefähr 8 Zoll (20.32 cm), sind im Allgemeinen größer als Frauen und haben die hellgrünen und blauen Punkte, während Frauen hellbraune Körper mit den hellgrünen Bäuchen haben. Diese Eidechsen halten von November bis März, um ihre saisonal kalten Klimata zu vermeiden.