Was sind die verschiedenen Arten der Wolken im Himmel?

Wolken gebildet von den kleinen Tropfen des Wassers oder der kleinen Kristalle des Eises. Wasserdampf steigt in die Luft und abkühlt, und kondensiert in Tröpfchen des Wassers oder wenn die Luft genug kalt ist, in Kristalle des Eises. Wenn genügend Wasserdampf in Milliarden Eiskristalle oder in Tropfen des Wassers kondensiert, Formen einer Wolke. Abhängig von, wie die Wolke bildet, wird er eine einiger Arten Wolken. Die drei Hauptarten der Wolken, die im Himmel gefunden, sind Kumulus, Stratus und Cirrus. Sie jede haben viele Ableitungen.

Kumuluswolken sind weiß und, wie Baumwollkugeln im Himmel flaumig. Diese Wolken bilden, wenn warm, steigt feuchte Luft schnell vom Boden und abkühlt weg schnell l. Sie können in den Blöcken bilden und häufig gesehen über das Meer in regelmäßigen Abständen. Eine Kumuluswolke kann ungefähr 10 Minuten oben einlaufen. Wenn sie dunkelgrau drehen, genannt sie Cumulonimbuswolken, die Regen, Hagel oder Blitz produzieren können. Wenn die Wolke das Suffix Nimbus im Namen hat, bedeutet sie Niederschlag.

Stratuswolken sind flach gedrückte Blätter der Wolken, die an der richtigen Stelle eine Zeitlang bleiben können. Sie verursachen bewölktes Wetter oder Regen. Nimbostratuswolken gebildet, wenn Luft sehr langsam über ein großes Gebiet steigt, und langer unveränderlicher Regen der Versprechung. Sie ähneln den schweren grauen Decken, die heraus in den Himmel ausgedehnt.

Cirruswolken bilden sehr hoch im Himmel und gebildet vollständig von den Eiskristallen. Diese Wolken sind wispy und hell und aussehen ein bisschen wie Federn im Himmel n. Wenn genügende Cirruswolken im Himmel sind, den sie scheinen, in einander laufen zu lassen, genannt sie Cirrostratuswolken, die wie ein weißer Schleier im Himmel aussehen.

Nebel ist Wolken dadurch ähnlich, dass sie beide gebildet von den kleinen Tröpfchen des Wassers sind. Bewölkt Form viel höher im Himmel als Nebel, der auf Bodengleiche bildet. Nebel gebildet auf den ruhigen, kühlen Nächte, weil der Boden kalt ist. Der Wasserdampf in der Luft kondensiert in die Tröpfchen des Wassers nahe dem Boden, füllt die Luft mit diesen Tröpfchen, und herstellt Nebel nd. Diese Tröpfchen des Wassers sind so klein, dass er 7 Trillion von ihnen nimmt, um einen Esslöffel vom Wasser zu bilden.