Was sind die verschiedenen Arten der gefährdeten Primas?

Von den 634 bekannten Sorten von Primas, einstuft der internationale Anschluss für die Erhaltung der Natur (IUCN) 48% cn, wie gefährdet und überspannt alle Arten Primas auf der ganzen Erde. Das IUCN gewarnt, dass dringende Erhaltungstätigkeit nicht gerade benötigt, um die gefährdeten Primas zu schützen, aber, mehr Primas an verzeichnet werden zu hindern, wie gefährdet. Weltweit unternommen einige Schritte, um Primas, in ihren natürlichen Lebensräumen und in der Umwelt wie Erhaltungsparks zu schützen.

Primas unterteilt breit in prosimians, wie Lemurs und Simians, die Affen und Affen. Beide Arten umfassen eine große Auswahl bedrohte Art, einschließlich Lemurs, Orang-Utans, Langurs, Colobusaffen, lorises, Gorillas und Tamarins. Die gefährdeten Primas gefunden im Amerika, im Asien und im Afrika und gekommen von einer großen Vielfalt von Positionen innerhalb dieser Kontinente. Das IUCN führt eine Liste des bedrohte Art, das als die rote Liste bekannt ist. Unter den Primas umfaßt jede Niederlassung des PrimasStammbaums außer Menschen gefährdete Mitglieder.

Es gibt einige Gründe, warum Primas für Löschung so anfällig sind. Ein Problem, das in viele Sorten gesehen, ist, dass sie eine sehr begrenzte Strecke haben. Einige Primas begrenzt zu den Inseln wie Madagaskar, und wenn ihre Lebensräume gekompromittiert werden, haben sie nirgendwo, infolgedessen zu gehen und keine Wahrscheinlichkeiten der Wiederaufnahme. Primas sind auch der Unfortunate, genug, zum in den Bereichen zu leben, die schwer von den Menschen ausgenutzt. Die Regenwälder Anrufhaus vieler Primas sind auch für die Landwirtschaft und Entwicklung populär und führen zu weit verbreitete Reinigung des Primaslebensraums. Sorte, die ihren alten Lieblingsplätzen anhaften, kann von den Menschen verfolgt werden, die über den Schaden umgekippt sind, der durch die hungrigen und plündernden Tiere verursacht.

Gefährdete Primas sind auch von den menschlichen Jägern gefährdet. In einigen Regionen sind Primas eine Nahrungsmittelquelle oder gehalten als Haustiere. Während Handel in gefährdeten Tieren durch Gesetz verboten, können Jäger in der Sicherung und im Verkauf der gefährdeten Primas irgendwie engagieren. Die Jäger, die versuchen, mit dem Gesetz einzuwilligen haben manchmal, Schwierigkeit, zwischen Sorte zu unterscheiden, oder bedrohte Art in den Fallen verfangen, die für andere Tiere bestimmt.

Erhaltung für gefährdete Primas erfordert den Erhalt und die Wiederherstellung des Lebensraums, die Lieferung von Outreach, um Leute anzuregen, Primas zu erlauben, frei zu durchstreifen und die Instandhaltung der sichernden Vorräte an züchtend Tieren, die in das wilde schließlich wieder eingeführt werden können. Für irgendeine Sorte können diese Masse zu spät bereits sein. Kritisch hat bedrohte Art die schwindenen Anzahlen von Einzelpersonen und gefunden häufig in den Regionen, die unter strenger Drohung sind.