Was sind die verschiedenen Arten der giftigen Schlangen?

Es gibt Dutzende Sorten der giftigen Schlangen weltweit. Einige der giftigsten Schlangen mit.einschließen das schwarze Mamba, die Königkobra und den binnenländischen Taipan ischen. Andere Arten giftige Schlangen umfassen Klapperschlangen, copperheads, cottonmouths, korallenrote Schlangen, bushmasters, allgemeine Additionsmaschinen, boomslangs und yellow-bellied Seeschlangen.

Das schwarze Mamba, genannt für die Farbe des Inneres seines Munds, gefunden in Süd- und Ostafrika und kann wachsen solange 14 Fuß (4.5 m). Königkobren wohnen in Indien und in Südostasien und können genügend Gift in einem Bissen liefern, um 20 Leute zu töten, und obgleich sie im Allgemeinen Kontakt mit Menschen vermeiden, schlagen sie, wenn sie in Verlegenheit gebracht. Gefunden in Australien, benannte der binnenländische Taipan, auch eine heftige Schlange, im Allgemeinen gelten als die giftigste Schlange in der Welt.

Gerade umfassen einige andere Arten giftige Schlangen das bushmaster, die allgemeine Additionsmaschine und das boomslang. Das bushmaster gefunden in zentralem und in Südamerika. Allgemeine Additionsmaschinen leben in Europa und sind die einzigen giftigen Schlangen im Vereinigten Königreich. Das boomslang ist eine Baumschlange, die im Subsahara-Afrika gefunden.

In den Vereinigten Staaten gibt es vier Sorten giftige Schlangen. Sie mit.einschließen Klapperschlangen, copperheads, cottonmouths und korallenrote Schlangen enrote. Unter diesen giftigen Schlangen sind Klapperschlangen das allgemeinste. Es gibt mehrfache Sorten der Klapperschlangen in dem Land. Das größte ist die östliche Diamantmarkierungklapperschlange, die zu 8 Fuß (2.4 Meter) in der Länge aufstehen kann.

Copperheads, genannt für die rötlich braune Farbe auf die Oberseite ihrer Köpfe, gefunden in den östlichen und Mittel-US, normalerweise in den bewaldeten oder felsigen Bereichen oder im nahen Wasser. Cottonmouths, auch genannt Wassermokassine, gefunden in, oder um Flüsse, leben Seen, Sümpfe und Sumpfgebietbereiche in den südöstlichen US-korallenroten Schlangen in den südlichen US und können mit harmlosen Königschlangen wegen der farbigen Bänder auf ihren Körpern verwechselt werden; wenn rote und gelbe Bandnote, es eine korallenrote Schlange ist.

Giftige Schlangen gefunden nicht nur auf Land. Sie können in Meer auch gefunden werden. Yellow-bellied Seeschlangen sind- das am meisten Common der giftigen Seeschlangen. Eine große Auswahl im Inder und in den Pazifischen Ozeanen bewohnend, können sie bis 45 Zoll (114 cm) in der Länge wachsen. Es gibt Dutzende anderer Sorten Seeschlangen; die meisten sind giftig und alle gefunden im Inder oder in den Pazifischen Ozeanen.

Es gibt viele giftigen Schlangen in der Welt, aber mit modernen Antiveninbehandlungen, ist Tod durch Snakebite nicht allgemein. Z.B. in den Vereinigten Staaten, gebissen ungefähr 7.000 bis 8.000 Leute im Land durch giftige Schlangen jedes Jahr. Aus denen heraus sterben fünf, entsprechend dem US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention.