Was sind eine Arten Ameisen?

Es gibt 10.000 bekannte Sorten Ameisen, die den Familie Formicidae in den Auftrag Hautflügler bilden, und es geschätzt, dass es zwischen 20.000 und 30.000 Sorten gibt, die weltweit existieren. Verschiedene Arten der Ameisen gruppiert häufig durch die vielen unterschiedlichen Arten, dass sie heraus ihre Leben leben, z.B. durch, was sie essen, wie konkurrenzfähig sie sind, oder wie sie kolonisieren. Diese Insekte können auch groß an Größe unterscheiden, etwas Sein so klein wie 1/25 Zoll und andere, die über einem Zoll lang sind.

Die Strukturen dieser Kolonien sind sehr ähnlich jedoch, normalerweise enthalten mindestens eine Eierlegenkönigin und viele Arbeitskräfte. Die Jobs der wingless weiblichen Arbeitskraftameisen umfassen Gebäudenester, suchen nach Nahrung, interessieren für die Junge, und verteidigen die Kolonie. Der Job des Mannes in den meisten Arten Ameisen ist einfach, in der Königin zu verbinden, und haben die Männer und die Königinnen normalerweise Flügel.

Das erste der vielen Arten der Ameisen, das häufig kommt zu kümmern, ist die Tischlerameise, die wie der 1-/2zoll lang so groß wachsen kann. Diese Arten der Ameisen bilden ihr Haus im Leben oder in den toten Bäumen und manchmal innerhalb des verfallenden Holzes innerhalb der Gebäude. Sie einziehen auf Protein, Zucker, Leben und tote Insekt- und menschlicheNahrungszufuhren wie Fleisch, Zucker oder Gelee er. Tischlerameisen gedacht falsch, um Holz zu essen, das sie nur verlegen, während sie durch es graben und Tunnels herstellen.

Armeeameisen sind besonders konkurrenzfähige Arten der Ameisen, die auf Spinnen, Insekten und anderen Ameisen prey, und haben einen extrem schmerzlichen Stich, obgleich sie nicht normalerweise in Richtung zu den Menschen feindlich sind, es sei denn erregt. Die meisten Armeeameisen können in den tropischen Regionen der Welt gefunden werden, während einige Sorten in den kühleren Klimata in Nordamerika leben. Diese Arten der Ameisen leben in den massiven Kolonien, die einiges Million Mitglieder enthalten können und in den temporären benannten Nestern zu leben im Freien übernachtet.

Weltweit gibt es über 280 Sorten Feuerameisen, eine andere konkurrenzfähige Art Ameise, die, in den Gruppen, ein kleines Tier mit ihrem giftigen Stich töten kann. Meistens jedoch einziehen Feuerameisen auf Anlagen, Samen und andere Insekte und bilden ihre Nester im Boden und manchmal konstruieren Dämme, die Höhen über eines Fusses - hoch erreichen. Kolonien der Feuerameisen können mit einer einzelnen Königin anfangen und zu den Tausenden Ameisen eher schnell erweitern.

Geistameisen sind Arten der Ameisen, die ihren Namen erhielten, weil ihr kleiner, heller Farbton und erratische Bewegung sie schwierig bilden können zu sehen. Diese Ameisen sind gemeine Plagen in Süd- und zentralem Florida und sporadisch weltweit und bekannt, um süsse Nahrungsmittel auszusuchen. Ihre Kolonien sind mit einigen Königinnen in hohem Grade beweglich, und können besonders schwierig sein, gereinigt von zu erhalten.

Diebameisen nisten nahe und manchmal innerhalb der Nester anderer Arten Ameisen und stehlen Nahrung und Larven von ihnen. Sie sind in hohem Grade anpassungsfähig, wenn errichtende Nester und in der Vielzahl der Nahrung sie essen, die Blatthonig, Früchte, Brote, tote Tiere und verpackte Nahrungsmittel mit.einschließen können. Diebameisen reisen entlang Satzwege und benutzen häufig elektrische Drähte, um zu reisen.