Was sind einige Tiere, die allgemein für Dinosauriere verwechselt?

Einige Tiere verwechselt allgemein für Dinosauriere. Dieses ist, weil diese Tiere Dinosaurieren ähnlich oberflächlich dadurch sein können, dass sie auch reptilian und groß sind, oder gelebt zur selben Zeit wie Dinosauriere, aber nicht Teil superorder Dinosauria sind. Diese Tiere einschließen pelycosaurs wie Dimetrodon (Segel-unterstützte Reptilien, dem über 50 lebte, Million Jahre bevor Dinosauriere reichlich vorhanden wurden), pterosaurs (Fliegenreptilien, die mit den Dinosaurieren koexistierten), plesiosaurs, pliosaurs (lang-necked Wasserreptilien), ichythosaurs (ein anderes Wasserreptil mit einem Fisch-geformten Körper) und mosasaurs er (sehr große Wasserreptilien, die die nähsten Verwandten der lebenden Schlangen sind).

Die amtliche Definition des Dinosauriers umgibt alle aufrichten-limbed Archosaurs die Verwandten der Ausbreitung-limbed Archosaurs, die Crocodilians. So auf eine Weise können Dinosauriere für aufrecht-stehende Crocodilians gehalten werden. Jedoch diese Abstammung nie entwickelt, um in die Luft oder in das Schwimmen im Meer zu fliegen. Stattdessen besetzt diese Nischen durch andere Abstammungen, besonders plesiosaurs und pliosaurs Reptil des Diapsid (zwei-durchlöcherter Schädel). Gegen das Ende des Alters der Dinosauriere, entwickelten Ichthyosaurs und mosasaurs und lebten in den Meeren außerdem. Plesiosaurs existierte in den Meeren für fast, solange Dinosauriere vom Land existierten.

Eine Reptilgruppe, die fast zur gleichen Zeit entwickelte, die die ersten Dinosauriere die pterosaurs waren, früher bekannt als Pterodactyls, Fliegenreptilien, die schließlich die Spannweiten entwickelten, die so groß sind wie 10 m (33 ft). Unter ihnen waren die größten Fliegentiere aller Zeit, wie Quetzalcoatlus und Hatzegopteryx, obwohl diese Spannweiten nicht typisch waren, und die größten pterosaurs, die nur kurz vor dem Ende vom kreidigen entwickelt, als alle Dinosauriere ausgestorben gingen.

Eine andere wichtige Gruppe, die manchmal mit Dinosaurieren verwechselt, sind die pterosaurs, Segel-unterstützte Reptilien, die im permischen Zeitraum lebten, ungefähr 50, Million Jahre bevor die ersten Dinosauriere die Masse gingen. Die pelycosaurs konnten bis 3 1-/2meter (11 ft) in der Länge, zwar die meisten wachsen waren viel kleinerer ungefähr 1 Meter (3 ft) lang. Pelycosaurs und andere synapsids waren nur die zweite Majorsgruppe der tetrapods, zum der terrestrischen Oekosysteme, nach basalen Reptilien und riesigen Amphibien zu beherrschen, die während des späten kohlestoffhaltigen und früh des Perms lebten. Therapsids (permisch/Triassic) waren das Drittel, archosauromorphs (frühes Triassic) waren das Viertel und Dinosauriere waren nur das Fünftel.