Was sind lentikulare Wolken?

Lentikulare Wolken sind einzigartige Wolken, die sich gewöhnlich um Hügel und Berge bilden, resultierend aus der Weise, die die Luft verschiebt. Diese Wolken schauen, wie riesige Fliegen Saucers oder etwas wie schiefe Stapel Pfannkuchen ziemlich unterscheidend. Viele berühmten Berge um die Welt werden häufig mit einer Kappe der lentikularen Wolken, einschließlich Einfassung Shasta und Einfassung Fuji fotografiert.

Sie können diese Wolken auch hören, die altocumular stehende lenticularis genannt werden. Sie bilden sich, wenn ein Strom der feuchten Luft aufwärts gezwungen wird, während er über einen Berg reist und die Feuchtigkeit veranlaßt, eine Wolke zu kondensieren und zu bilden. Manchmal ist die Luft in ein Wellenmuster Zwangs und erzeugt, was als Wellenwolke bekannt. Wellenwolken können wie Schnüre der Disketten aussehen, die heraus von der Leeseite des Berges verbreiten. Sie können Miniwellen auch bilden, die manchmal genau wie ein choppy Meer schauen.

Eine interessante Sache über lentikulare Wolken ist, dass sie schauen, wie sie in der Zeit tadellos stationär und gefroren sind. Dieses ist nicht tatsächlich der Fall. Diese Wolken sehen stationär aus, weil der Fluss der feuchten Luft fortwährend die Wolke von der windzugewandten Seite erneut beliefert, selbst als Wasser von der Leeseite verdunstet und verschwindet. Lentikulare Wolken können schauen, wie sie stundenlang oder Tage schweben, bis die Wind- oder Wetteränderungen und die Wolkenzerstreungen.

Lentikulare Wolken zu beobachten und die Bestimmung ist im Allgemeinen ziemlich einfach, weil die Wolken so unterscheidend sind. Wenn Sie überhaupt eine Wolke sehen, die wie ein Fliegen Saucer, ein Objektiv oder ein riesiges Barett aussieht, betrachten Sie eine lentikulare Wolke. Wenn Sie um die Wolke schauen, können Sie eine geographische Eigenschaft sehen, die die Bedingungen verursacht, die zu die Anordnung der lentikularen Wolken führen. Wenn Sie nicht einen Berg oder einen Hügel sehen, gibt es vermutlich einen Strom der Luft laufend in die entgegengesetzte Richtung, um eine Wellenwolke herzustellen.

Viele Leute genießen, lentikulare Wolken zu fotografieren, weil sie ungewöhnlich schauen und sie ziemlich erstaunlich sein können. Wenn Sie lebhaftnahem ein Berg geschehen, der häufig mit einer lentikularen Wolke eingewickelt wird, können Sie sie interessant finden, sie zu fotografieren täglich, die Weise betrachtend bewegt sich die Wolke und ändert mit dem Wetter. Nach einigen Jahren können Sie fähig dich finden, die Wettervorhersagen zu bilden, die auf dem Vorhandensein, der Position und der Form der Wolke basieren.