Was sind wilde Tiere?

Der wilde Ausdruck bezieht sich auf irgendeine Art Tier oder Anlage, die einmal domestiziert wurden, aber hat jetzt zum wilden umgeschalten. Domestizierte Tiere werden wild, wenn sie freigegeben werden, verlassen oder, wenn sie von der menschlichen Gefangenschaft entgehen. Ein wildes Tier schließen nicht nur die einmal domestizierten Einzelpersonen mit ein, aber auch irgendein Sekundärteilchen, welches die Tiere haben können oder produzieren werden, nachdem sie wild geworden sind.

Die meisten wilden Tiere in jeder bestimmten Region kommen dort wegen der menschlichen Aktivität an. Damit sie sie müssen in der Lage sein, im Lebensraum unabhängig zu überleben wild werden. Aus diesem Grund überleben exotische Haustiere nicht normalerweise lang genug, für wild gehalten zu werden.

Wilde Tiere schließen allgemein Viehbestand wie Ziegen und Schweine und Haushaustiere wie Hunde und Katzen mit ein. Wenn diese Tiere überlassen werden, um für selbst abzuwehren, verursachen sie fast immer ein Problem entweder für Leute oder die natürliche Umwelt, die sie gekommen sind, zu bewohnen. Diese wilden Tiere bekannt als Invasionssorte, wenn sie die Umwelt und/oder die Plagen auswirken, wenn sie ein Problem für ihre entfremdeten menschlichen Begleiter werden.

Wilde Katzebestand können die reichlich vorhandenste Form der Invasionssorte in der Welt sehr gut sein. Katzen, die einmal nur nach Afrika endemisch waren, haben ihre Weise zu jedem Kontinent in der Welt gebildet. Z.Z. gibt es nur einige kleine Inseln, die nicht Katzen haben, sie zu bewohnen.

Wegen ihres Erfolgs an der Reproduktion, bilden wilde Katzen große Gruppen, die wilde Katzekolonien angerufen werden. Diese Kolonien können extrem zahlreich werden. Obgleich versammeln sich die Vermeidung des menschlichen Kontaktes, wilde Katzen häufig nahe Gaststätten, Müllcontainern und Wohnabfalldosen auf der Suche nach Resten; eine Belastung glaubte durch viele, die sie beschäftigen müssen. Zusätzlich wird eine wilde Katzekolonie häufig zu großem, um jedes Mitglied zu stützen und die Katzen werden vom Verhungern und von der Krankheit krank.

Viele TierInteressensgruppen arbeiten mit Stadtbezirken und anderen, um wilde Katzebestand auf eine menschliche Art zu verringern. Einige ihrer Strategien schließen Rehabilitation der heftigen wilden Katzen ein, um sie für Annahme vorzubereiten und verfangen sich und neutralisieren wilde Katzen, um zukünftige Bevölkerungen und dann verlagern sie auf einem Bereich zu verringern, in dem sie eine wenig Auswirkung haben.

Wilde Ziegen sind ein anderes Tier, das zerstörend und als gefährlich zur Umwelt in den Ländern gilt, in denen sie wie Australien-und Ecuador’s Galapagos Inseln eingeführt worden sind. Mit wenigen natürlichen Fleischfressern reproduzieren wilde Ziegen ausgiebig und verwüsten die einzigartige Vegetation in den Oekosystemen. Dieses gefährdet nicht nur Pflanzen aber auch die gebürtigen Tiere, die auf der Vegetation für Nahrung beruhen, die nicht sind, mit den Ziegen erfolgreich zu konkurrieren. Diese Länder haben progressive Strategien eingeführt, um wilde Tiere in ihren Erhaltungsbemühungen auszurotten.

ung alt verwendet wurde, um Geburt zu verursachen, sollten schwangere Frauen Bockshornkleeergänzungen vermeiden.