Was springen Spinnen?

Springende Spinnen sind Mitglieder der Spinnenfamilie Salticidae, die herum 5.000 Sorten Spinne enthält, ungefähr 7% der Gesamtzahl Spinnensorte in der Welt. Diese große Spinnenfamilie ist unglaublich verschieden, wenn die Repräsentanten auf der ganzen Erde gefunden sind. Da das allgemeiner Name “jumping spider† vorschlagen würde, sind springende Spinnen für ihre springende Fähigkeit am bemerkenswertesten. Einige Spinnen sind zu 40 mal ihre Körperlänge soviel wie springen fähig und bauen auf eine sehr komplizierte interne Struktur.

Die Masse der springenden Spinnensorte werden in den tropischen Wäldern gefunden, aber diese Spinnen erscheinen auch in den mäßigen Wäldern, in den Wüsten, in den shrubby Tiefländern und in den Bergen. Tatsächlich wurde eine springende Spinnensorte von den Steigungen des Mount Everests gesammelt und zeigte die unglaubliche Strecke dieser robusten Spinnenfamilie.

Zwei Funktionen können benutzt werden, um springende Spinnen zu unterscheiden. Das erste ist das Springen, wenn die springenden Spinnen mit Seide sich befestigen, bevor sie notfalls, damit sie kriechen Unterstützung und noch einmal versuchen können, springen. Die Sekunde ist das unglaublich gute Sehvermögen der springenden Spinnen. Diese Spinnen haben acht Augen, einschließlich vier gesetzt vorwärts auf dem Gesicht, using diese Augen für weiter entwickelten stereoskopischen Anblick, der sie Opfer ermitteln lässt. Viele springenden Spinnen auch haben Gesichter flach gedrückt, um ihre Reihen der Augen unterzubringen.

Viele springenden Spinnen sind sehr neugierig und wirken auf Organismen viele Mal ihre Größe ein. Ihr ausgezeichneter Anblick hat auch durchdachte Sichtumwerbungrituale einschließlich Tänze und Anzeigen verursacht. Einige Sorten sind zum Gleiten fähig und erzielen einen Modus der Durchfahrt fast wie Flug, und andere haben entwickelt, um die Form ihres Opfers nachzuahmen, wenn einige springende Spinnensorten viel wie Ameisen aussehen. Viele werden hell gefärbt, wenn die Sichtmarkierungen entworfen sind, um andere springende Spinnen zu appellieren oder zu warnen.

Einige Sorten auch bekannt, um das Schützen der Strukturen von ihrer Seide in der feindlichen Umwelt aufzubauen.

Während viele springenden Spinnen Gift tragen, dem sie verwenden, um ihr Opfer anzugreifen, ist dieses Gift nicht im Allgemeinen zu den großen Organismen schädlich. Die meiste Zufuhr auf Insekten, wenn einiges ihre Diäten mit dem Blütenstaub und Nektar ergänzen. Springende Spinnen im Garten oder im Haus können ziemlich vorteilhaft wirklich sein, da die Spinnen Insektplagen verbrauchen. Weil diese Spinnen nicht Netze aufbauen, bilden sie auch weit kleiner von einer Verwirrung als andere vorteilhafte spinnenartige Tiere.