Was waren Elefant-Vögel?

Elefantvögel waren die massiven Vögel, die auf der Insel von Madagaskar durch die 1500s gefunden wurden, als sie schließlich menschlichem Druck erlagen und ausgestorben wurden. Diese Vögel waren die größten lebenden Vögel auf Masse zu der Zeit, und Beweis schlägt vor, dass sie zu den größten Vögeln gehört haben können, zum überhaupt zu leben; Erwachsene konnten mehr als 10 Fuß (drei Meter) messen hoch, die ein Anblick durchaus gewesen sein muss.

Technisch wird das Ausdruck “elephant bird† als Regenschirmausdruck benutzt, um vier Sorten Vogel in der Familie Aepyornithidae zu beschreiben, wenn der riesige Elefant-Vogel das größte ist. Zwei Klassen, Aepyornis und Mullerornis, sind in diese Familie eingestuft worden. Elefantvögel bekannt auch durch den wechselnden Namen Vorompatra, ein Wort, das von der madagassischen Sprache genommen wird.

Beweis über, wie die geschauten und beförderten Elefantvögel in Form von Skeletten, Fossilien, Zeichnungen und zeitgenössischen Beschreibungen erscheint. Elefantvögel waren nach dem was man hört sehr stämmig und muskulös, und Zeichnungen scheinen, vorzuschlagen, dass sie wie besonders große Hühner mit sehr langen Ansätzen aussahen. Ihr Gefieder scheint, grau gewesen zu sein, während ihre Schnäbel angepasst wurden, um eine große Vielfalt der tropischen Früchte und der Anlagen auf ihrer gebürtigen Insel von Madagaskar zu essen.

Diese flightless Vögel werden als Ratites eingestuft, also bedeutet es, dass sie den Kiel ermangeln, das Teil des Brustknochens, zu dem Flugmuskeln anbringen konnten. Viele Ratites haben beeindruckende Größen erzielt; Sträusse, Emus und rheas sind alle Ratites, z.B. und viele haben auch auf Inseln entwickelt. Elefantvögel vermutlich nur hängen entfernt mit anderen Ratites, als Madagaskar zusammen so, das vor langer Zeit von Afrika dass die Vögel getrennt wird, die höchstwahrscheinlich auf ihren Selbst entwickelt werden. Einige Leute haben vorgeschlagen, dass Elefantvögel vermutlich die Inspiration für die Furcht erregenden Rocs in den Geschichten von Sinbad der Seemann zur Verfügung stellten.

Infolgedessen auf ihrer Inselumwelt, waren Elefantvögel erbärmlich für europäische Zivilisation unvorbereitet, als sie ankam. Die Vögel waren nach dem was man hört ziemlich langsam und dumm und bildeten sie einfache Ziele für reisende Seeleute und während ihre große angespornte Ehrfurcht, es nicht genug war, zum der Vögel vor gejagt werden zur Löschung zu schützen. Einige Naturgeschichteansammlungen haben Beispiele der Elefantvogelskelette und der versteinerten Eier auf Anzeige, und sie sind wert das Sehen wohl, wenn Sie eine Wahrscheinlichkeit zu besuchen haben.