Welche Bäume haben breite Überdachungen?

Bäume mit breiten Überdachungen sind durch die Landschaftsgestalter für Bereiche bevorzugt, die umfangreiches benötigen und sogar schattieren. Sie sind auch, den Zustand eines Oekosystems festzustellen durch Baumzüchter, die sogar und gesunde Überdachungabdeckung suchen. Eine Überdachung des Baums wird durch die äußeren Reichweiten seiner Blätter definiert. Einige Bäume haben besonders breite Überdachungen angepasst, um bestimmte Bedingungen zu nutzen, während für andere, es vorteilhafter für die Blätter ist, direkt aufwärts zu erreichen. Viele Farbtonbäume haben auch die sehr dichten Überdachungen und blockieren die Majorität des Lichtes zur Sorte, die unter ihnen wachsen kann.

Zahlreiche Bäume um die Welt sind für Haben der breiten Überdachungen weithin bekannt. Ein klassisches Beispiel ist Bäume in der Bantambaumfamilie, eine Art tropischer Feigebaum. Bantambaumbäume sind dadurch ein wenig einzigartig, dass sie wachsen, indem sie kolonisieren und schließlich einen anderen Baum einschnüren. Der größte Baum in der Welt wird geschätzt, um der große Bantambaum in Howrah zu sein, gehalten im indischen botanischen Garten. Bantambaumbäume haben als traditionelle Treffpunkte in vielen tropischen Bereichen gedient, weil der Boden unter sie verhältnismäßig klar und schattig ist.

Andere Bäume, die allgemein breite Überdachungen Eichenbäume mit einschließen lassen, die auch sehr dicht wachsen, dunkel schraffierte Bereiche an ihren Unterseiten bereitstellend. Viele Sorten Ahornholz haben auch Höhe, die breiten Überdachungen zu wachsen und treffen sie ausgezeichnete Wahlen für die Landschaftsgestaltung entlang Straßen und anderen Bereichen, in denen Abstand erforderlich ist. Ahornhölzer bilden auch das Schlagen, Wahlen wegen der Farbenänderungen ihre Blätter durchzumachen im Fall landschaftlich verschönernd.

Viele Nussbäume, wie Walnüsse und Pekannüsse, haben breite Überdachungen, obgleich sie neigen, für Bereiche niedriger zu Boden und weniger verwendbar zu sein, in denen freier Platz unter dem Baum bewertet wird. Zusätzlich können sie unordentlich sein, während sie ihre Nüsse und Blätter verlieren. Der fantastische schauende Baobabbaum, gefunden in Afrika, hat auch eine breite Überdachung, und sein seltsames Aussehen ist ziemlich unterscheidend. Baobabbäume, wie viele andere mit breiten Überdachungen, stellen einen wertvollen Lebensraum für Tiere zur Verfügung, die Phasenunter sie, die unter Wetterbelichtung anders leiden konnten.

Mitglieder der Pappel- und Aschenfamilien neigen auch, breite Überdachungen zu haben, und unterscheidende rustling gebildet durch ihre Blätter kann ziemlich angenehm sein. Mehrere der Bäume in der Pappelfamilie blühen auch, und wie Ahornhölzer, ändern sie Farben mit den Jahreszeiten. Sorgfalt muss angewendet werden, wenn man Pappeln pflanzt, weil sie die starken und zerstörenden Wurzelsysteme haben. Folglich sollten sie nicht zu den Häusern, zu den Schwimmbädern und zu dergleichen zu nah aufgestellt werden.