Welche Nahrungsmittel sind für Haustiere schlecht?

Es gibt viel der Nahrungsmittel, die für Haustiere schlecht sind, obwohl bestimmte Nahrungsmittel für Hunde und nicht für Katzen oder umgekehrt schlecht sein können. Es gibt etwas Nahrungsmittel, die für Katzen und Hunde schlecht sind. It’s wichtig, zur Kenntnis diesen zu nehmen, weil sie häufig allgemeine Nahrungsmittel in unseren Häusern sind.

Eine Liste der Nahrungsmittel, die für Haustiere, Katzen und Hunde schlecht sind, umfaßt irgendwelche Arten Rosinen oder Trauben, die Niereschaden verursachen können. Tomaten können problematisch auch sein und heftige Krankheit in den Hunden und in den Katzen verursachen. Zwiebeln und Knoblauch sind für Haustiere schlecht und können Anämie ergeben, wenn sie regelmäßig verbraucht. Dieses Risiko ist, höher für Katzen aber kann in den Hunden noch auftreten.

Schokolade ist gleichmäßig ein Problem und also ist Nahrungsmittel und Getränke mit Spiritus. Weder sollten Hunde noch Katzen ungekochten Hefeteig essen, weil er in ihre Mägen erweitern kann. Eine andere Nahrung, der Katzen und Hundcan’t haben Probleme verdauen und können mit, ist rohe Kartoffeln irgendwie der Art.

Für Hunde gibt es andere Nahrungsmittel, die vermieden werden sollten. Diese mit.einschließen rohe Eier, die meisten Nüsse, die großen Mengen Leber, die Schnitfette weg des Fleisches, die Gruben von der Frucht, die Persimonen und überraschend Katzenahrung schend. Katzenahrung kann Probleme für Hunde verursachen, weil sie im Fett hoch ist und falsche Ernährungsbalance für Hunde hat. Wenn Sie einen Hund haben, ist- Hundenahrung eine bessere Wahl, als Katzenahrung, obgleich es erwähnt werden sollte dass, wenn Sie eine Hundekatzenahrung in seiner Lebenszeit einmal oder zweimal einziehen mussten, es unwahrscheinlich sein, den Hund zu schädigen.

Eine andere Nahrung, die für Haustiere schlecht sein kann, ist Milch. Einige Hunde und/oder Katzen scheinen, Milchgeldstrafe zu verdauen und andere haben bedeutendes intestinales Umkippen von ihm. Die meisten Milchprodukte können die Mägen der Haustiere stören, obwohl gelegentlich Hunde und Katzen Käse verehren und ihn gut verdauen. Unterere fette Käse für sie wählen, da diese eine Festlichkeit anstelle von einem alltäglichen der Nahrung sein sollte.

Manchmal ist die Nahrung selbst nicht für Haustiere schlecht, aber die Weise, die Sie sie vorbereiten, kann sein. Wenn Hunde oder Katzen Fleisch oder Fische gegeben, sollte es von den kleinen Knochen frei sein. Diese können das Verdauungssystem blockieren, oder Ursache einschneidet die Därme t und sollte vermieden werden.

Wenn Sie Haustiere haben, die nicht Hunde oder Katzen sind, gibt es wenige Dinge, die Sie sie einzuziehen, vermeiden sollten:

Wenn im Zweifel, Überprüfung mit Ihrem Tierarzt über eine optimale Diät für Ihr Haustier. Erinnern, dass das gerade über alles wir Menschen, ungesunde Fertigkost zu betrachten auch Schlechtes für Haustiere sind. Wenn Sie Imbisse geben möchten einem Haustier, sicher sein, dass solche Imbisse Festlichkeiten sind, die nicht Ihr Tier schädigen.