Wie gebildet ein Atoll?

Ein Atoll ist eine der schönen dennoch geheimnisvollen Landanordnungen, die in den entfernten Außenstellen des warmen tropischen Wassers auftreten, wie des Pazifischen Ozeans. Gebildet in 30 Million Jahren, ist ein Atoll für bis 300 Sorten Korallen und einen Wirt anderen Marinelebens Haupt. Angesehen von oben, ähnelt es einem flachen Ring des sandigen Landes mit einer Lagune in der Mitte. Ein Atoll sollte nicht mit einer Insel verwechselt werden, da seine geographische Anordnung erheblich unterschiedlich ist.

Charles Darwin zur Verfügung stellte eine Erklärung für die Anordnung eines Atolls 1842, das noch weit heute angenommen. Gegründet auf seinen groben Beobachtungen der South- Pacificatolle, feststellte Darwin n, dass diese einzigartigen Landkreationen ein Resultat zwei Faktoren waren, die gleichzeitig †„Korallenriffwachstum und das stufenweise Sinken von einer ozeanischen Insel auftraten.

Der Prozess der Atollanordnung nimmt solange 30 Million Jahre. Er anfängt mit einer neuen tropischen ozeanischen Insel n, die wegen der Kontinentalplattezusammenstöße oder der Plattenbewegungen über ozeanischen brenzligen Stellen der vulkanischen Tätigkeit existiert. Die meisten Atolle, besonders die, die im Pazifischen Ozean gelegen sind, sind Produkte von vorhergehenden vulkanischen Inseln. Diese neugeformten vulkanischen Inseln haben kein Zeichen jeder möglicher Lebensform, ob auf Land oder im Wasser. Dieses ist, weil tropisches Wasser verhältnismäßig warme und des Mangels genügende Nährstoffe ist, Marineleben zu stützen.

Hundert tausend Jahre später, umgibt ein einsäumendes Korallenriff die Ufer der vulkanischen Insel. Korallenriffe errichtet durch hermatypic Korallen, Organismen, die im warmen Oberflächenwasser vorwärtskommen. Diese Organismen multiplizieren und reproduzieren Korallen ständig die Küstenlinie der Insel. Neue Korallen wachsen auf die ältere oder tote, und der Prozess fortfährt nd, während die vulkanische Insel anfängt zu sinken. Dieses ist der zweite Schritt in der Atollanordnung.

In den folgenden 25 Million Jahren Korallenriffe einsäumend zu Wallriffe machen. Wallriffe gebildet, wenn die Insel fast zum Meeresspiegel sinkt, während Korallen fortfahren, aufwärts zu wachsen. Diese geographischen Bewegungen in gegenüberliegenden Richtungen ergeben die Entwicklung der Lagunen zwischen der sinkenden Insel und dem wachsenden Korallenriff.

Ein Atoll ist geborene fünf Million Jahre nach diesem, wenn die Insel vollständig unter Meeresspiegel nachgelassen und das Korallenriff sein Wachstum in Richtung und über zur Oberfläche des Wassers fortsetzt. Die Lagune, die im früheren Stadium jetzt produziert, beherrscht die Mitte des Atolls. Schließlich passend, Korallen brechen verursachen zu wickeln und Wellenabnutzung in Stücke und werden sandig und eine Landoberfläche, die einen Cay genannt.

Atolle sind für ihre schönen Korallenriffe und buntes Marineleben berühmt. Viele sind attraktive touristische Punkte, besonders für Tauchenenthusiasten und snorkelers. Berühmte Atolle um die Welt mit.einschließen die innerhalb des Tuamotu Archipels, der korallenrotes Seinseln und der Caroline-Inseln im Pazifischen Ozean, sowie Chagos Archipel und die Maldives im Indischen Ozean.