Wie glühen Leuchtkäfer?

Leuchtkäfer produzieren biolumiscence durch eine chemische Reaktion, using die fachkundigen Enzyme, die durch die Zellen in ihren Endstücken produziert. Das resultierende Licht genannt manchmal “cold Licht, †, da es keine Infrarot- oder ultravioletten Strahlen erzeugt. Die Mechaniker dieses biologischen Meisterstücks verstanden gut, obgleich die Gründe ein bisschen düsterer sind. Das Licht der Leuchtkäfer scheint, eine Strecke der Zwecke, von der Anziehung des Opfers zu den Signalisierenpotentialgehilfen zu dienen.

Bevor es in die Details von forscht, wie Leuchtkäfer Licht produzieren, kann es helfen, zu wissen, was ein Leuchtkäfer ist. Technisch sind Leuchtkäfer Käfer, nicht Fliegen, und es gibt über 2.000 Sorten im Auftrag Lampyridae, die zum Produzieren des Lichtes fähig sind. Die überall vorhandenen Insekte können in den warmen und mäßigen Klimata auf der ganzen Erde gefunden werden, und sie können auch genannt werden Blitzwanzen oder Blitzwürmer. In etwas Kulturen ist das Aussehen der Leuchtkäfer ein aufregendes Ereignis, und Leute können Festivals halten, um das Hervortreten der Leuchtkäfer zu feiern, da es häufig den Anfang des Sommers markiert.

Die Hauptchemikalie, die in das Erzeugung des Lichtes durch Leuchtkäfer mit.einbezogen, ist luciferase, ein Enzym, das auf Sauerstoff einwirkt, um Licht zu produzieren. Das spezielle Enzym produziert durch die Zellen im Endstück des Insekts, und diese Zellen beruhen auf einer Chemikalie, die Atp, um Produktion dieses Enzyms anzuregen genannt. Atp reguliert Zellenprozesse in allen lebenden Organismen, und es dient eine große Auswahl der Funktionen, die auf Zellenfunktion bezogen.

Viele Leute beachtet, dass Leuchtkäfer an und weg blitzen. Diese Blitze benutzt wirklich als Signale, mit anderen Leuchtkäfern zu verständigen. Irgendeine Sorte kann die Signale anderer Sorten nachahmen, damit sie eine Quelle der Nahrung anziehen können. Das glühende Licht eines Leuchtkäfers warnt auch Fleischfresser, da luciferase nicht sehr angenehm schmeckt, also erlernen Fleischfresser schnell, glühende Insekte zu vermeiden, egal wie appellierend sie schauen konnten.

Die meisten Leuchtkäfer sind nächtlich und sie herauskommen häufig um Dämmerung in einem großartigen Erscheinen der Lichter tigen. Andere Sorten sind täglich und einige Käfer in dieser Familie können Licht nicht produzieren, weil sie für das Leben während des Tages angepasst. In den Regionen mit einem großen Leuchtkäferbestand, genießen einige Leute groß, in Sümpfe und in Holz als Dämmerung herum zu wandern, wenn Leuchtkäfer in große Massen herauskommen. Blitzwanzen sind auch allgemeine Eigenschaften in den Romanen über die Südvereinigten staaten, in denen die Insekte in den großen Zahlen auf trägen Sommernächte gefunden werden können.