Wie vergleichen Hundejahre mit menschlichen Jahren?

Hundejahre verglichen mit menschlichen Jahren festzusetzen ist nicht die einfache Formel, die viele geführt zu glauben. Im Allgemeinen altert ein Hund nicht sieben menschliche Jahre für jedes Jahr des Lebens, wie vorher geglaubt. Einige Hunde konnten in diese Kategorie, aber in viele andere fallen don’t. Stattdessen neigen Hundejahre, durch Hundegröße besser vorausgesagt zu werden. Die größten Hunde haben normalerweise die kürzesten Lebenserwartungen. Außerdem neigen geänderte weibliche Hunde, längere Leben als geänderte Männer tun, oder unveränderte Frauen oder Männer zu haben. Es gibt keine komplette wissenschaftliche Übereinstimmung auf Hundejahren gegen menschliche Jahre, obwohl es einige Formeln gibt, die Sie auswerten können.

Zum Beispiel vorschlägt eine solche Formel he, dass am Ende von zwei Jahren Leben ein Hund ungefähr 21 Jahre in den menschlichen Jahren alt ist. Danach gewinnt der Hund vier menschliche Jahre für jedes seiner Hundejahre. Diese Formel besonders passt nicht Hunde einer größeren Größe, da einige eine Lebenserwartung ohne mehr als acht oder neun höchstens haben. Mit dieser Rate sterben größere Hunde am menschlichen Jahralter von ungefähr 57 Jahren alt, die zu den Menschen als die gealterte Mitte gelten.

Stattdessen können Sie Gewicht des Hundes auswerten und feststellen und, dass Hunde, die mehr wiegen, als 40 Pfund wahrscheinlich sind, als 21 menschliche Jahre älter zu sein, bis sie zwei Hundejahre alt sind. Eine Formel, die vom Gewicht abhängt, vorschlagen gt, dass ein Hund 20-30 ist, bis they’ve das Alter von zwei erreichte, und dass sie dann vier bis sieben Jahre für jedes folgende Jahr des Lebens altern. Sie können das geriatrische Stadium erreichen, bis das they’re neun oder 10 Jahre alt und die sehr großen Hunde als älter gelten können bei sieben oder acht. Kleinere Hunde, besonders Spielzeugvielzahl sind wahrscheinlich, Kinder noch sehr viel zu sein, wenn they’re zwei die Jahre alt verfolgen, obwohl sie sexuelle Reife erreicht. Im Allgemeinen haben die kleinsten Hunde die höchsten Lebenserwartungen, außer armer Gesundheit oder Korpulenz und können in ihren mittleren Teenager in den Hundejahren gut leben.

Solange Ihr Hund gesund und ein passendes Gewicht ist, kann es helfen, den Hund in Größe, Geschlecht und Brut ausgedrückt auszuwerten. Wenn Sie einen Mischbruthund haben, müssen you’ll hauptsächlich gehen durch, was Sie in den Eltern auskennen, um Lebenserwartung festzustellen. Wenn der Welpe das Produkt von mehreren spielen ist oder, kleiner Terrier züchtet, Lebenserwartung ist vermutlich im Tief zum mittleren Teenager. Wenn der Hund das Produkt einiger großer Hunde ist, ist seine Lebenserwartung niedriger. Andere Faktoren, die Alter des Hundes feststellen, können Nahrung-, Entwickelngesundheitsumfassen Zustände und körperliche und emotionale Sorgfalt des Tieres. Inzuchthunde und Welpenmühlen neigen, Hunde, die viel wahrscheinlicher sein können, schneller zu altern, grössere Gesundheitskomplikationen zu haben, und früh zu sterben, unabhängig davon Größe zu produzieren.

It’s wichtig, zu merken, dass, obwohl die meisten Hunde Welpen haben können, bis sie einer sind, sie in der emotionalen Reife noch ermangeln können. Kleinere Hunde können für einige Hundejahre puppyish insbesondere bleiben, und gutes und gleich bleibendes Training benötigt noch für diese Tiere. Wenn ein Hund beginnt, Zeichen des Alters, wie Steifheit nach morgens aufwecken zu zeigen, ein wenig weniger aufstehen und oder der gelegentliche Zeitraum von Incontinence gehen, Ihren Tierarzt sehen. Geriatrische Sorgfalt für Tiere voranbringt überhaupt ingt, und gute Veterinärsorgfalt ist erforderlich, ein Alterntierischesbequemes zu halten und ein gesund.