Wie wähle ich das beste Antihistamin für Hunde?

Antihistamine sind häufig benutzt, Hundeallergien zu behandeln. Die allgemeinen Antihistamine, die als Hunde- Medikation benutzt, mit.einschließen diphenhydramine, chlorpheniramine, clemastine fumarsaures Salz und hydroxyzine. Jeder einzelne Hund reagiert anders als zu einer gegebenen Medizin. Für Anleitung von einem Tierarzt überprüft zu werden Hund nehmen Ihren.

Diphenhydramine kann ein wirkungsvolles Antihistamin für Hunde sein, wenn es für akute Reaktionen, wie die verwendet, die in Erwiderung auf eine Schutzimpfung, eine Bluttransfusion oder einen Hundebienenstich auftreten. Es verwendet auch, um itchiness und Schwellen in den Hunden zu behandeln. Die Effekte der zerstreuten Allergene auf Hunden können durch Behandlung mit diphenhydramine auch abgeschwächt werden. Tierärzte empfehlen normalerweise 1 mg diphenhydramine pro lbs des Gewichts des Hundes.

Ein anderes allgemein verwendetes Antihistamin für Hunde ist chlorpheniramine. Wie diphenhydramine ist seine Wirksamkeit, wenn sie verwendet, um akute allergische Antworten zu den Sachen zu behandeln, mögen Schlange und Insektbissen und -reaktionen zu den Schutzimpfungen und zu den Bluttransfusionen am höchsten. Chlorpheniramine kann in der Behandlung der Mastzellentumoren, die helfen das Wachstum sind, das vom Histamin enthalten, die Substanz, die allergische Reaktionen auslöst. Die Dosierung, die von den Tierärzten geraten, ist normalerweise drei Tabletten pro Tag.

Auch als Antihistamin für Hunde empfohlen clemastine fumarsaures Salz. Es ist eins der wirkungsvollsten Antihistamine für Hunde, die unter juckender Haut leiden. Clemastine fumarsaures Salz ist ein verhältnismässig teures Antihistamin, aber viele Hundeinhaber wählen es nicht nur für seine Wirksamkeit aber auch, weil sie normalerweise nur zweimal täglich gegeben, kleiner häufig als die meisten anderen Hunde- Antihistamine.

Hydroxyzine ist ein Antihistamin für Hunde, das neigt, für die Behandlung der juckenden Haut wirkungsvoll zu sein. Es ist auch in der Behandlung der akuten allergischen Reaktionen zu den Bissen, zu den Stichen und zu den Schutzimpfungen nützlich. Die Dosierung abhängt vom einzelnen Hund n und muss von einem Tierarzt empfohlen werden. Inhaber verfolgen mögen häufig ihre Haustiere mit hydroxyzine wegen seiner Verwendbarkeit in den kleinen Tabletten behandeln, die einfach, zu den Hunde- Patienten auszuüben sind.

Die Wirksamkeit des Antihistamins für Hunde wahrscheinlich erhöht, wenn sie mit Fettsäuren omega-3 ergänzt. Diese Substanzen helfen, die Entzündung zu verringern, die in allergische Reaktionen mit.einbezogen. Sind die Fettsäuren Omega-3, die mit Antihistamin kombiniert, für die Behandlung der juckenden Haut besonders wirkungsvoll.

Nebenwirkungen der Antihistamine umfassen Beruhigung und die Verkleinerung von Übelkeit. Tierärzte empfehlen manchmal Antihistamin für Hunde, die unter Bewegungskrankheit leiden oder tranquilizing erfordern. Andere Nebenwirkungen der Antihistamine können Ergreifungen, Diarrhöe und Leberschaden umfassen. Da Antihistamine starke Medizin sind, vor der Ausführung sie ist es am besten, einen Tierarzt, zu den Hunden zu konsultieren.