Wieviele Eier kann ein Huhn an einem Tag legen?

Wenn eine Henne achtzehn bis Zwanzig Wochen des Alters erreicht, anfängt sie e, Eier zu legen. Im Allgemeinen legt eine Henne ein Ei ein Tag. In einer natürlichen Umwelt fortfährt die Henne, Eier in ihrem Nest zu legen, bis sie mehrere dort hat. Sie sitzt dann auf den Eiern, bis sie ausbrüten.

Der reproduktive Zyklus einer Henne dauert im Allgemeinen twenty-four Stunden während der Sommermonate. Ihr Zyklus eingestellt durch Tageslänge s-. Während die Tage verkürzen und Winter nähert, legt eine Henne wenige Eier und überspringt einige Tage. Einige Hennen stoppen, Eier alle zusammen zu legen, bis der Frühling ankommt. Der Grund hinter diesem ist, dass Winter der ungünstige Moment ist, Küken anzuheben. Das kalte Wetter verringert eine Kükenüberlebenschance.

Hennen, wie alle weiteren Vögel, Ablagerung eggs durch die gleiche Öffnung, die sie für Abfallbeseitigung verwenden. Wegen einer Klappe der Haut, die unten ausdehnt, verschmutzt Eier nicht durch irgendwelche Abfälle, die nahe der Öffnung sein können. Eine Henne braucht nicht befruchtet zu werden, um ein Ei zu legen. Die meisten Hennen in einer legenden Anlage gewesen nie sogar in Verbindung mit einem Hahn.

Nachdem die Henne ein Ei legt, lässt sie das Nest. Das Ei abkühlt schnell genug t, um einen Embryo entwicklungsfähig zu halten für bis zwei Wochen. Täglich, legt die Henne ein anderes Ei, bis sie mehrere in ihrem Nest hat. Sie wird dann “broody.† A, das broody Henne auf ihrem Nest den ganzen Tag sitzt und Nacht, wärmen ihre Flügel, die etwas verbreitet, um, zu helfen die Eier zu halten. Weil das embryos’ Wachstum pausiert, während das Nest gelegt, alle entwickeln sie gleichzeitig.

Eine broody Henne verlässt ihr Eier kurz einmal täglich, um klar zu werden, zu essen und zu trinken. Jedermann, das zu ihren Eiern zu nah erhält, pecked an. Nach drei Wochen des Brütens, ausbrüten ihre Küken en. Irgendwelche Eier, dass don’t Luke zurückgelassen, wie sie die neuen Küken heraus in die Welt zum ersten Mal holt. Das Nest verlassen.

In den Bauernhöfen oder in den Eierlegenanlagen ist dieser natürliche Prozess defektes hohes. Lichter können die Henne, dass das Taglänge hasn’t änderte, mit dem Ergebnis einer gleich bleibenderen Anzahl von Eiern denken lassen. Nachdem ein Ei gelegt, entfernt es. Die Henne denkt, dass es noch nicht genügende Eier in ihrem Nest gibt, und fortfahren und zu legen. Eine Henne, die gegen das Legen in ein Nest beständig ist, kann angeregt werden, indem man einige gefälschte Eier in ihr Nest setzt. Hennen fortfahren apz, Eier zu legen, bis sie zwei oder drei Lebensjahre erreichen.

Außer Tageslicht und hohem Alter gibt es einige andere Gründe, warum eine Henne zu legen stoppen kann. Eins liegt an der armen Nahrung. Eine Henne, die nicht korrekte Mengen Zufuhr empfängt, ist nicht imstande, Eier zu produzieren. Ein anderer Grund molting. Nach einigen Monaten des Eilegens, kann eine Henne einen molting Zyklus durchlaufen. Wegen der Energie, die molt erfordert, hat ein hen’s Körper nicht die Energie, zum der Eier zu produzieren. Hennen können vorübergehend, wegen des Druckes oder der Krankheit zu legen auch stoppen.

Während ihrer Lebenszeit kann eine Henne soviel wie dreißig legen festsetzt ihres Körpergewichts in den Eiern. Bei einem Ei ein Tag, für fast zwei und Jahre einer Hälfte, der ungefähr neunhundert Eier ist. Für ein kleines Huhn ist die durchaus eine Vollendung.