Wann sollte ich 911 nicht benennen?

Manchmal it’s notwendig, 911 oder Bereitschaftsdienste zu benennen, um ein Verbrechen, das, auftritt, eine mögliche unmittelbare Bedrohung, die plötzliche strenge Krankheit oder über Verletzung von selbst oder von jemand anderes oder für zahlreiches zu berichten andere Gründe. Es gibt auch viel der Situationen, die einen Anruf zur Polizei, zu einem Krankenhaus oder zur Feuerwehr rechtfertigen können, aber kann möglicherweise nicht Dringlichkeiten sein. Das heißt, manchmal ist es das isn’t, das notwendig ist, 911 zu benennen, weil über die Situation, die Sie planen zu berichten, nicht sofortig ist, nicht sofort gefährlich oder zu klein, Polizei, Feuerwehrmann oder emergency medizinisches zu erfordern, Sie sofort besuchend.

911 oder die Bereitschaftsdienste nummerieren in Ihrem Bereich existiert, um erwartungsgemäß mit Notsituationen zu beschäftigen. Eine Dringlichkeit kann als eine in diesem Sinne definiert werden, die sofortig Gefahr zu selbst oder zu anderen Leuten aufwirft. Sind hier Ideen eines Paares einer Dringlichkeit:

In diesen Fällen und in zahlreichen anderen, 911 ist zu benennen eine vollständig berechtigte Tat.

Es gibt Zeiten, als Sie die Resultate eines kleinen Verbrechens melden, eine einfache Frage haben, oder über den Diebstahl eines kleinen Einzelteils berichten einfach wünschen konnten. In diesen Fällen anstatt, 911 zu nennen Sie, suchen würde Ihrer lokalen Polizei oder nach Feuer department’s Telefonnummer im Telefonbuch. Sich fragen, ob eine Situation einige Stunden oder Notwendigkeiten warten kann, sofort behandelt zu werden.

Die Mühe mit dem Benennen 911, wenn keine Dringlichkeit wirklich existiert, ist, dass Sie das Risiko des Aufnehmens einer dispatcher’s Zeit als Sie don’t wirklich Notwendigkeit eingehen. Dieses könnte, besonders in einem großen städtischen, oder Vorstadtbereich bilden es härter für jemand mit einer wirklich auftauchenden Situation, 911 zu erreichen, wenn er benötigt wird. doesn’t 911 existieren, um einfache Fragen zu beantworten, aber existieren anstatt nur, um zu helfen, emergency Mannschaften zu schicken, wie gebraucht, wenn ein Verbrechen, eine ernste Krankheit oder sofortige eine Brandgefährdung existiert.

Sind hier einige Beispiele von, wenn 911 nicht benennen:

Diese Arten von Situationen alle behandelt werden, indem man während der regelmäßigen Polizei oder der Feuerwehrstunden benennt oder durch das Anrufen Ihres Arztes. Das Ziel, wenn es feststellt, ob man 911 benennt, ist, zu entscheiden, ob Ihre Situation wirklich eine Dringlichkeit ist. Verschiedene Richtlinien existieren für verschiedene Leute.

Ein Kind, das Hauptallein ist und Furcht eine Situation konnten eine Dringlichkeit sein sollten definitiv Anruf 911. Fahrdienstleiter neigen diese Anrufe erhalten zu wünschen, selbst wenn ein child’s Report doesn’t wirklich eine Dringlichkeit festsetzen. Wenn Sie irgendeine Situation vermuten, um sofort zu sein oder in nächster Zukunft gefährlich, dann ist es wichtig, 911 zu benennen, anstatt zu warten.

Einerseits wenn Sie wissen, ist eine Situation nicht sofort gefährlich und wird nicht Risiko zum anyone’s Leben oder zum Haupteigentum, don’t Anruf 911 ergeben. Mit Ihrer lokalen Polizei oder Feuerwehr stattdessen warten und sprechen oder Ihr Doktor oder örtliches Krankenhaus. Immer wenn Sie Zweifel über die Aufwartung haben, nehmen 911 selbstverständlich Ihren Anruf und die it’s, die, sich wichtig sind nicht um die Belästigung eines Fahrdienstleiters zu sorgen. Es ist besser, sicher zu sein als traurig, wenn eine mögliche Gefahr existiert.