Was ist BESONDERS?

Extrasensorische Vorstellung (ESP) bezieht auf alle mögliche Phänomene in, gewinnt welches Informationen durch Mittel anders als die anerkannten körperlichen Richtungen. BESONDERS folglich ist eine ausgedehnte Kategorie. Zwar BESONDERS nie wissenschaftlich nachgewiesen worden den und hat zahlreiche Kritiker und Skeptiker, bevorzugt viele Laborversuchresultate stark das Bestehen von BESONDERS, und viele Leute behaupten persönliche Erfahrung mit ihr. Einschließt BESONDERS solche Phänomene wie Telepathy, Heraus-vonkörper Erfahrungen, Clairvoyance oder Fernbetrachtung, Precognition oder Sehen der Zukunft, des Auramesswertes und anderer Fälle der Intuition und des Wissens on, die ohne den Gebrauch von den körperlichen Richtungen erworben.

Das Feld der Studie, die BESONDERS beschäftigt, bekannt als Parapsychologie, entwickelt durch J.B. und Louisa Rhein an Duke University in den dreißiger Jahren. Das Rhines popularisierte die Ausdrücke BESONDERS und P/in, durch das das hypothetische Vertreter der Verstand BESONDERS erfährt. Sie vorstellten auch den Gebrauch der Zener Karten n, entworfen vom Psychologen Karl Zener, um BESONDERS im Labor zu prüfen. Die Zener Karten bestehen aus einer Plattform von 25 Karten mit fünf verschiedenen Symbolen und BESONDERS geprüft, indem sie die Genauigkeit der Vermutungen des Testthemas über die Symbole auf Karten er notieren, oder sie kann nicht sehen.

Obwohl viele Laborexperimente vorschlagen, das BESONDERS ein reales Phänomen ist, sind keine endgültig abschließend, und viel mehr gewesen erfolglos. Kritiker beschweren, dass die Experimente, die BESONDERS bevorzugen, mit unsachgemäßer Methodenlehre geleitet. Ist BESONDERS, durch seine Natur, schwierig zu prüfen, da es wenig Übereinstimmung gibt über, wie es funktioniert, oder was genau sein Bestehen prüfen. Wenige Leute sind wirklich selbstlos, wenn es zu BESONDERS kommt.

Interessant einige Laborversuche auf BESONDERS gefunden, dass die, die an P/in glauben, wahrscheinlicher sind, über Wahrscheinlichkeit zu zählen, wenn man Zener Kartensymbole, während die schätzt, die nicht an P-/inhäufig Kerbe unterhalb der Wahrscheinlichkeit glauben. Ein anderes interessantes Resultat zeigte Leute in einem entspannten Geisteszustand, wie Hypnose, um genaue Vermutungen über Zener Karten zweimal zu bilden so häufig, wie Wahrscheinlichkeit anzeigen, während die neigen, die nicht hypnotized, um Wahrscheinlichkeit zu zählen.