Was ist Gehäuse-Vorspannung?

Gehäusevorspannung ist eine Form der Unterscheidung, in der bestimmten Leuten im Wohnungsmarkt Vorzugsbehandlung gegeben. Gehäusevorspannung kann einige Gestalten, von der Ablehnung annehmen, zu den allein erziehende Mutter zu den unbeliebten einschränkenden Verträgen zu mieten, die schwarze Amerikaner an kaufenden Häusern durch die Sechzigerjahre verhinderten. Viele Nationen gebildet die Unterbringung schräges ungültiges, und es gibt Systeme an der richtigen Stelle für Berichtsfälle vermuteter Vorspannung. Wenn eine Einzelperson oder eine Firma der Gehäusevorspannung überführt, kann die Strafe ziemlich streng manchmal sein.

Eine der klassischsten Formen der Gehäusevorspannung kann in den Reklameanzeigen gefunden werden, damit Häuser mieten. Z.B. könnte eine Anzeige spezifizieren, dass Bewerber christlich sein müssen oder dass Frauen Renters bevorzugt sind. Hauswirte können eine Präferenz für Leute einer bestimmten Hautfarbe auch ausdrücken. Indem Sie Sprache verwenden, “no Chinesen, † mögen Hoffnungen eines Hauswirts, Leute zu entmutigen er, oder sie denkt ist nicht wünschenswert vom Zutreffen, zum eines Hauses, der Wohnung oder des Raumes zu mieten. In einigen Teilen der Welt, geächtet diese Art der Sprache unter angemessenen Gehäusegesetzen, obgleich Hauswirte spezifizieren können, dass sie Nichtraucher, Leute ohne Haustiere oder Leute wünschen, die nicht Drogen benutzen, weil diese Präferenzen nicht Antidiskriminierunggesetze verletzen.

Gehäusevorspannung für Renters kann subtiler auch sein. Z.B. kann ein Hauswirt einfach nie mieten, um Pächter zu schwärzen, selbst wenn er oder sie von der Spezifizierung dieses in einer Anzeige erlaubterweise eingeschränkt sind, oder ein Hauswirt kann höhere Ablagerungen von einigen Leuten als von anderen fordern. Diese Art der Gehäusevorspannung kann schwierig sein, bei Gericht zu prüfen und sie verfolgen sehr schwierig lassen, und sie geht häufig nicht berichtet, weil Pächter möglicherweise nicht feststellen können, dass sie weitergeht, oder sie können möglicherweise nicht die Gesetze berücksichtigen, die Gehäusevorspannung umgeben.

Leute, die Häuser kaufen möchten, können Gehäusevorspannung auch erfahren. Am unbeliebtesten, können Leute einer bestimmten Hautfarbe oder Kredo möglicherweise nicht Ausgangsnachbarschaften insbesondere kaufen gelassen werden. Obgleich dieses selten heraus in vielen Ländern wegen der Gehäusevorspannungsgesetze buchstabiert, können subtiler Druck oder Vorschläge verwendet werden, um Leute zu entmutigen, um anderwohin zu schauen. Z.B. konnten hispanische Klienten einer Grundstücksmaklerumhüllung ihnen Häuser nicht in bestimmten Nachbarschaften einfach zeigen.

Minoritäten neigen, die gemeinsten Opfer der Gehäusevorspannung zu sein, obgleich Fälle Gegenmagnetisierung manchmal auftreten. Arme Leute sind auch Ziele für Gehäusevorspannung, besonders wenn sie Regierungsunterstützung mit Gehäusezahlungen empfangen und Eltern manchmal Gehäusevorspannung außerdem, von den Hauswirten erfahren, die über den Schaden betroffen, welches von den Kindern verursacht werden könnte. Alle diese Gruppen geschützt durch unterbringende schräge Gesetze. Die meisten Nationen haben Agenturen, in denen schräg unterbringen berichtet werden kann, wie das Büro des angemessenen Gehäuses und der Chancengleichheit in den Vereinigten Staaten.