Was ist Groundhog Day?

Groundhog Day ist ein traditionelles amerikanisches Festival, das seine Wurzeln hat, die in der Folklore und in der Legende eingebettet. Entsprechend der Legende des Groundhog Day, die am 2. Februar stattfindet, ist das Verhalten der groundhogs eine Weise der Vorhersage des Wetters. Wenn das groundhog heraus von seinem Bau knallt, sieht seinen Schatten und verschwindet dann wieder, es bedeutet, dass Winter, für sechs weitere Wochen fortzufahren ist. Aber, wenn das groundhog nicht seinen Schatten sieht, dann es nicht erschrocken, um aus seinen Bau herauszukommen und Winter beendet bald.

Es geglaubt, dass, weil das groundhog unterirdisch lebt, er nicht an Haben eines Schattens gewöhnt ist. Das groundhog folglich erschrocken, wenn es seinen eigenen Schatten sieht und zurück unten unten geht. Ob diese Methode wirklich gedacht werden kann da ein voraussagensystem des genauen an, Wetters strittig ist. Aber Aufzeichnungen zeigen, dass die Tradition des Groundhog Day Hunderte Jahre zurückgeht.

Der ursprüngliche Name, der zu dieser Tradition von Christians gegeben, war Candlemas Tag. Aufzeichnungen zeigen, dass ein Pennsylvanian Storekeeper ihm notierte die Tradition, wie von den deutschen Kollegen erklärt 1841. Die ursprüngliche Tradition von Candlemas gedacht, in den US angekommen zu sein von den Siedleren aus Deutschland und Frankreich. Das Datum, das für Groundhog Day benutzt, ist eins die Kreuzviertel Daten, Daten zwischen einer Sonnenwende und einem Äquinoktikum, des Jahres.

Vor kurzem geworden Groundhog Day weit mit dem Schlagkomödienfilm 1993 des gleichen Namens verbunden, starring Bill Murray da ein Wetterreporter, der unter dem Müssen das gleiche Groundhog Day über und über wieder erleben leidet. Obgleich nicht wirklich dort gefilmt, eingestellt der Film in Punxsutawney lt. Dieses ist, wo viele Leute die Ursprung der Groundhog Daylügen behaupten. Die Delaware-Inder vereinbarten in Puxsutawney und glaubten, dass groundhogs ihre respektierten Vorfahren waren. Die Delaware-Inder glaubten, dass ihre Vorfahren das Leben als Tiere anfingen. Das Namenswaldmurmeltier entstand von der indischen Legende von Wojak das groundhog.

Das Film Groundhog Day erzeugt Grossbetrieb für die Stadt von Punxsutawney. Es anzog 35.000 Touristen 1997 nach Punxsutawney Phil suchend 7, wie das groundhog oder das Waldmurmeltier der Stadt bekannt. Punxsutawney Phil nimmt der Reise bis zum Drehknopf des Gobblers jedes 2. Februar. Ein neu erstellter Bau auf einem falschen Baumstumpf benutzt, damit der kleine Gefährte seine Wettervorhersagen jedes Jahr bildet.