Was ist Intrapersonal Intelligenz?

Die intrapersonal Intelligenz des Ausdruckes kann mit Theorie Howard-Gardner’s der mehrfachen Intelligenzen am meisten angeschlossen werden. Gardner ist ein amerikanischer Psychologe, dessen 1983 Felder des Verstandes anmelden: Die Theorie der mehrfachen Intelligenzen geformt die Weise Ansicht-Lernenmuster einiger Erzieher der Kinder. Obwohl Gardner’s Theorien nicht Universalannahme haben, verwenden viele Erzieher und Sozialwissenschaftler oder gezeichnet zur Idee, dass Leute verschiedene Arten der Intelligenz haben können, und können in bestimmten Arten besonders stark sein, wenn schwach in anderen.

Zwischenpersonalintelligenz ist einer von Gardner’s Ausdrücken für Leute, die an der Erleichterung von Verhältnissen extrem gut scheinen. Diese können extroverted Völker sein, die Sozialumwelt lieben, und in der Schule und in der Arbeit können sie kooperative Arbeiten und Lernenstrategien bevorzugen. Demgegenüber beschreibt intrapersonal Intelligenz jene Leute, die in hohem Grade Selbst-bewusst sind. Sie können an der Zwischenpersonalintelligenz arm wirklich sein, obwohl dieses nicht immer der Fall ist.

Die Person mit intrapersonal Intelligenz kann introverted sein, es vorzieht, alleine zu arbeiten und hat freies Wissen von, was er oder sie in den meisten Einstellungen benötigen. Dieses Wissen basiert auf einem sehr scharfen Verständnis von Selbst. Solche Leute können an der Selbst-reflexion ausgezeichnet sein und freie Ziele während der Zukunft besitzen. Sie können - motivierte Leute auch in hohem Grade sein wegen, was scheint, zu sein ein angeborenes Verständnis von, was sie brauchen.

Einige Leute, die mit Gardner’s Theorien sind, glauben, dass die, die intrapersonal Intelligenz in den großen Gradnotwendigkeitsgelegenheiten, alleine zu arbeiten besitzen, aber etwas Extrasorgfalt wegen einer hohen Stufe von Perfektionismus erfordern können verbunden mit dieser Form der Intelligenz. Kinder, die sehr Selbst-reflektierend scheinen, aber Zwischenpersonalfähigkeiten dieses Mangels konnten gedient werden, durch angeregt werden, zum in den Gruppeneinstellungen gelegentlich zu arbeiten, um andere Intelligenzen zu entwickeln. Die zugehörige Gefahr der intrapersonal Intelligenz ist, dass die Person zu zurückgezogen wird, weil er oder sie durch seine eigenen Gedanken oder Arbeit am erfülltsten sind. Helfend erlernen solche Leute, nicht zu lokalisieren und andere zuzulassen, die verschiedene Ziele haben können, kann wertvoll sein.

Einige Lernenunfähigkeit und -zustände beschrieben durch einen offensichtlichen Mangel an intrapersonal Intelligenz. Zum Beispiel können Leute mit Autismus möglicherweise nicht in der Lage sein, Selbst von der Umwelt zu unterscheiden und können Zwischenpersonalintelligenz auch ermangeln. Dennoch gibt es viel der Leute, die nicht bedeutende intrapersonal Intelligenz haben und ist nicht das gehinderte Lernen.

Während es Argument gibt, ob Gardener’s Theorie der mehrfachen Intelligenzen wirklich wissenschaftlich oder genau ist, there’s kein Zweifel, dass intrapersonal Intelligenz wichtig sein kann. Viele Leute scheinen nicht zu wissen, dass zu irgendeinem großen Grad und zu diesem zu Wahlen führen können, die mit Lebenzielen oder einer Störung, angemessene Ziele zu entwickeln inkonsequent sind. Mangel an Selbst-reflexion kann zu den allgemeinen Situationen auch beitragen, in denen Leute die gleichen armen Wahlen wiederholt treffen.