Was ist Knistern-Glas?

Knisternglas zuerst entwickelt und produziert im 16. Jahrhundert Venedig. Venetianische Glasvorlagengebläse erfanden den Prozess von flüssige heiße Kugeln des Glases im sehr kalten Wasser kurz versenken. Dieses ergab die äußere Schicht des Glasknackens. Der Prozess fortfahren dann mit dem Glas eß, das in die gewünschte Form wieder erwärmt und durchgebrannt. Da das Glas geformt und erweitert war, werden die Sprünge, mit dem Ergebnis eines unterscheidenden crackled Effektes größer.

Die Stücke, die dadurch gebildet, genannt manchmal Eisglas, craquelle Glas und übertriebenes Glas. Das Glas, das dieses unterscheidende Knisternmuster trägt, wurde Ende der 1800s sehr populär. Viele Fabriken in den Vereinigten Staaten und dem Europa verwendeten den Prozess von ungefähr 1920 bis 1960, und viel der world’s Knisternglasstücke produziert um diese Zeit. Sehr produziert worden wenig neues Knisternglas seit damals und der Prozess ist nicht in der Glaskreation heute allgemein verwendet.

Vielleicht wegen des Mangels an laufender Produktion, geworden Knisternglas ein populäres sammelbares. Das meiste sammelbare Knisternglas ist transparent und lässt die Effekte des Prozesses durch das Stück glänzen. Etwas Knisternglas hat zusätzlichen Anstrich und Verschönerung auf dem Knisterneffekt und hinzufügt ein anderes Maß dem Entwurf res. Knisternglas existiert in einer Vielzahl von Farben.

Das Berühren der Außenseite eines Stückes Knisternglases erlaubt Ihnen, den Brüchen entlang der Oberfläche zu glauben. Diese Spalte jedoch begrenzt auf der Spitzenschicht des Glases. Das Innere eines Stückes Knisternglases fühlt und sogar, ohne Zeichen der Sprünge oder der Spalte glatt.

Die glatte Unterseite erzielt, weil das Glas wieder erwärmt, nachdem man in kaltes Wasser versenkt worden. Die wieder erwärmenden Prozessdichtungen, welche die Sprünge durch den drastischen Temperaturwechsel verursachten, mit dem Ergebnis einer Ebene unter der Schicht, das Glas verwendbar bildend für eine Vielzahl des Gebrauches.

Eine große Vielfalt der Einzelteile gebildet worden vom Knisternglas. Die Knisternglaskorne, die in Halsketten und in Ohrringe gebildet, waren in den fünfziger Jahren modern. Andere populäre Einzelteile, die vom Knisternglas gebildet, umfassen Vasen, Schüsseln und Krüge. Schnickschnack wie Figürchen und Papierbeschwerer auch hergestellt worden vom Knisternglas en.