Was ist Metainformation?

Metainformation ist einfach kleine Segmente der Informationen über Informationen. Die Hauptfunktion von metainformation ist, einige ausgedehnte Details über den Fokus und den Inhalt eines größeren Körpers der kompletteren Informationen bereitzustellen. Innerhalb des Zusammenhangs des auftauchenden Feldes des Wissensmanagements, ist die Umkreise für das Qualifizieren eines bestimmten Segments als metainformation ziemlich gut definiert geworden.

Im Wesentlichen dient metainformation oder Metadaten häufig als Vorläufer oder als Synopse zu den Daten und zu den Informationen, die in einem größeren Körper der Details enthalten werden. Z.B. würde der Körper eines Ausdruckpapiers als Enthalten von Daten und von Informationen verstanden. Jedoch würden des Titels, der Beschreibung oder der Synopse dem Thema für das Papier oder irgendeiner Art Überblick als metainformation gelten.

Auf eine Weise dient metainformation als harte Nuss für, was zu kommen ist. Ist über, die allgemeinen Elemente, die werden eingestuft, während metainformation einen Blick zur Verfügung stellen in, was der größere Körper der Informationen ganz, ohne viele Tatsachen aufzudecken. So ist der Gebrauch des metainformation normalerweise eine Vorrichtung, zum des Lesers zu verleiten, um und die größere Arbeit, zu lesen anzufangen vorwärts zu verschieben.

Der Aufbau von metainformation beruht häufig auf allen Elementen, die innerhalb der Disziplin des Wissensmanagements gekennzeichnet werden. Metainformation gebraucht Daten, die einfach auf Tatsachen beruhende Bestandteile sind. Informationen, die im Wesentlichen Zusammenfassungen ist, die von den vorgelegten Daten gezeichnet werden, können die Struktur über das metainformation auch teilweise informieren. Schließlich ist der Bestandteil des Wissens auch häufig enthalten. Wissen innerhalb dieses Zusammenhangs wird verstanden, um der Bestandteil zu sein, der miteinbezieht, die Daten und die Informationen zu gebrauchen, um ein Resultat zu projektieren.

Während die tatsächliche Kennzeichnung von Titeln, von vorbehaltlichen Linien und von Gebrauch einer Synopse als metainformation ein verhältnismäßig neues Phänomen ist, ist das Konzept herum jahrhundertelang gewesen. Viele Autoren beschließen, Titel ein wenig beschreibend zu bilden, besonders in den gelehrten Arbeiten der Forschung. Der Gebrauch einer einfachen ein oder zwei Satzsynopse ist in vielen wissenschaftlichen und geschäftsverwandten Dokumenten allgemein. Zweifellos ist die Idee des Zeichnens von Zusammenfassungen und der Anwendung der enthaltenen Daten, um zukünftige Ereignisse zu projektieren auch ein allgemeines Element der schriftlichen Arbeiten während des Alters. Das Verständnis dieses literarischen Konstruierens in metainformation ausgedrückt bildet es einfach einfacher, diese allgemeinen Elemente in den Ausdrücken zu kennzeichnen, die bereitwillig in der today’s Welt verstanden werden.