Was ist Nachsicht-Vorspannung?

Nachsichtvorspannung ist ein dokumentiertes psychologisches Phänomen, in dem Leute die Voraussagbarkeit eines Ereignisses übertreiben, nachdem es bereits geschehen. Einige Psychologen beziehen auf Nachsichtvorspannung, wie das “I wusste, das zum happen† Effekt ging. Sie können einige Beispiele der Nachsichtvorspannung in einem Pub nach Majorssportveranstaltung vermutlich finden, wenn die Leute dass, behaupten, das Resultat offensichtlich und vorhersagbar war. Die Nachsichtvorspannung ist eine vieler solchen Vorspannungen, und entsprechend einer Studie, die durch die amerikanische psychologische Verbindung 2000 durchgeführt, hilft die Nachsichtvorspannung wirklich Leuten, offenbar manchmal zu denken, indem sie dem Gehirn hilft, um korrektes und relevante Information zu behalten eher als falsche Informationen.

Sie können an einige Beispiele der Nachsichtvorspannung in Ihrem Leben vermutlich denken, besonders wenn Phrasen wie “hindsight auch  20/20†ist und “I Ihnen so erklärte! † Tonvertrautes zu Ihnen. Nachsichtvorspannung arbeitet auf einige Arten, und es ist besonders wichtig, Nachsichtvorspannung in den Strafsachen zu berücksichtigen, weil ein Zeuge möglicherweise nicht, da er oder sie durch Nachsichtvorspannung beeinflußt werden können, zusammen mit einigen anderen Vorspannungen genau ausschließlich sein kann, die die Weise beeinflussen können jemand Gehirnwiederherstellungen und Informationen erinnern an.

Ein klassisches Beispiel einer Nachsichtvorspannung auftritt s, wenn jemand behauptet, dass seine oder Vorhersage über ein Ereignis bedeutender war, dass sie wirklich war. Z.B. konnte jemand im Allgemeinen beobachten, dass “it wie Regen zukünftig aussieht, das †, das sein oder Allgemeinwissen des lokalen Wettergeschehens gegeben. Wenn es regnet, kurz nachdem diese Aussage gebildet, die Person glauben konnte, dass die Vorhersage stärker als war, war sie wirklich. An falsche oder ungenaue Vorhersagen neigen sowie die vage korrekten Vorhersagen nicht erinnert zu werden, die Idee in jemand verstärkend Verstand, dass seine oder vorbestimmte Fähigkeiten besser sind, als sind sie wirklich.

In einem Besonderephänomen, das vaticinium ex eventu genannt, abgibt jemand eine extrem vage Erklärung über ein Ereignis, das auftreten konnte, und dann Umdrehungen s, dass Aussage in eine feste Vorhersage nach dem Ereignis aufgetreten. Dieses genannt manchmal scathingly “postdiction.† viele Beispiele der vagen Vorhersagen, die neueres wahrscheinlich wichtigeres waren, als sie wirklich können in der griechischen Mythologie gefunden werden waren, in der die mysteriösen Orakel umfassende Erklärungen abgeben, die leicht gesagt werden konnten, um von vielen Ereignissen vorbestimmt zu sein.

Zusammen mit einigen anderen Vorspannungen, die in der Psychologie dokumentiert, verursacht die Nachsichtvorspannung durch etwas, das als eine heuristische Verwendbarkeit bekannt ist. Im Wesentlichen bilden Leute Einschätzungen über Sachen auf der Grundlage von um Informationen, die sie bereitwillig holen können, um zu kümmern, obgleich diese möglicherweise nicht die wissenschaftlichste Weise sein kann, solch eine Einschätzung zu gründen. Z.B. konnte jemand ein bestimmtes Vorrecht in einer schnellen Nahrungskette besuchen und merken, dass alle Gönner dort überladen sind. Er oder sie konnten, dass alle Gönner dieser Kette überladen sind, auf der Grundlage von dieses einzelne Beispiel dann sagen. Im Falle der Nachsichtvorspannung machen Leute einige vage Aussagen zu feste Vorhersagen und annehmen d, dass ein Ereignis wie das Resultat einer Präsidentenwahl aufgrund von ihren Erfahrungen vorhersagbar ist.