Was ist Nahrungsmittelnicht Bomben?

Nahrungsmittelnicht Bomben ist- bestehende Tausenden einer kooperativen Organisation der autonomen Kapitel auf der ganzen Erde, von Kanada nach Australien. Die Organisation zur Verfügung stellt freie Vegan- und Vegetariermahlzeiten zu allen Beteiligten, häufig regelmässig, ganz wie eine heimatlose Suppeküche. Mitglieder der Nahrungsmittelnicht Bomben zur Verfügung stellen auch Mahlzeiten an den Protesten und an den Ereignissen, und sie sind häufig erste auf der Szene nach Naturkatastrophen und den Dringlichkeiten und anbieten heiße Mahlzeiten Opfern, Retter und emergency Personal d. Die völlig gewaltlose Organisation weckt Bewusstsein über Nahrungsmittelausgaben und einzieht die in der Notwendigkeit ie.

Die Organisation der Nahrungsmittelnicht Bomben ist- in der Natur anarchistisch. Jedes Kapitel ist völlig Unabhängiges anderer Kapitel, obgleich Gruppen von den verschiedenen Städte bei Gelegenheit zusammenarbeiten können. Innerhalb des Kapitels geteilt Beschlussfassung zwischen allen Mitgliedern der Gruppe, und es gibt einen Fokus auf dem Mit.einbeziehen jeder und der Berücksichtigung der Notwendigkeiten und der Talente aller Mitglieder. Jedermann kann kochen, kann jedermann essen, und jedermann kann helfen, Nahrungsmittelnicht zu organisieren Bombenereignisse.

Die Wurzeln der Nahrungsmittelnicht Bomben können in den anti-nuclear Protesten in den siebziger Jahren und in den frühen 80er-Jahren gefunden werden. 1980 trug eine Gruppe Aktivisten in Cambridge, Massachusetts Zeichen an einem Protestmesswert“Money für Nahrung, nicht für Bomben! † der Slogan verkürzt “Food nicht zu den Bomben, zum † und zu den Aktivisten, die entschieden, um es in die Tat umzusetzen und gründete die Organisation, die, dass Nahrung ein Recht ist, nicht ein Privileg glaubt. Innerhalb einiger Jahre aufgetaucht zahlreiche Kapitel ganz über Nordamerika nz, und die Gruppe erweiterte auf andere Kontinente außerdem.

Viel der Mahlzeiten, die durch Bomben Foodnot gekocht, gebildet mit dem Gebrauch der Nahrung, der anders heraus geworfen worden sein. Viele Kapitel haben Vereinbarungen mit lokalen Supermärkten und Nahrungsmittelbänken, überschüssige Nahrung aufzuheben und sie in die gesunden, nahrhaften Mahlzeiten zu überarbeiten. Die Gruppe konzentriert auf Vegannahrung, weil sie verhältnismäßig gewaltlos ist und weil Vegannahrung gegen Verlust und die resultierende foodborne Krankheit weniger empfindlilch ist.

Mitglieder der Gruppe sagen manchmal, dass sie für Frieden “cooking, † und sie hoffen, Aufmerksamkeit auf Hunger zu lenken, indem sie unterstreichen, wie einfach er zu lösen ist. Regionale Kapitel unterstreichen, dass Regierungen einen Bruch ihres Militäretats umleiten konnten, um Verhinderung zu hungern und sehr großes zu unterscheiden. Viele Bereiche haben Nahrungsmittelnicht Bombenkapitel und wenn Sie mit dem Kochen beteiligt erhalten möchten und äßen, oder andere Organisation, können Sie nach “Food nicht Bombs† und Ihrem Bereich mit Ihrer Lieblingssearch engine suchen. Wenn Sie nicht ein lokales Kapitel haben, Angst nicht haben, ein zu beginnen; die Nahrungsmittelnicht Bombenweb site hat nützliche Zeiger für Leute, die neue regionale Gruppen einsetzen möchten.