Was ist Stockholm-Teer?

Stockholm-Teer ist ein besonders hoher Grad des Kieferteers, der unter Seemännern benutzt wird, und, im Freienmöbel und das Seil auch zu behandeln, die für im Freiengebrauch bestimmt ist. Hardware-Speicher und Seelieferanten sind eine gute Quelle für Stockholm-Teer, der auch beschriftet werden kann Erzengelteer. Gewöhnlich wird Stockholm-Teer mit anderen Substanzen wie Leinöl gemischt, um eine verteilbare Lösung zu bilden, die mit schweren Bürsten oder Lappen angewendet werden kann.

Die Produktion des Teers in Skandinavien geht hinsichtlich mindestens des 1400s zurück, und sie ist vermutlich sogar älter. Teer wird produziert, indem man Kiefer in besonders entworfenen Brennöfen brennt, die eine unveränderliche niedrige Temperatur beibehalten. Während die Kiefer unten brennt, läuft der dichte Taktabstand heraus, und er wird in einem Raum gesammelt, der unter den Brennofen gelegen ist. Dieser Prozess bekannt als “destructive Destillation, †, weil sie komplette Zerstörung des Holzes erfordert, den wertvollen Saft nach innen zu extrahieren.

Ursprünglich wurde Kieferteer für Gebrauch im Schiffsbau extrahiert. Eine Schicht Kieferteer konnte innerhalb und außerhalb eines Schiffs angewendet werden, um wetterfest ihm zu helfen und garantieren dass die hölzerne widerstandene Fäule. Kieferteer wurde auch benutzt, um Seile und Befestigungen auf Schiffen zu behandeln, damit sie lange Reisen aushalten konnten und Möbelhersteller die helle Idee des Anwendens des Kieferteers an den im Freieneinrichtungsgegenständen, außerdem erhielten.

Es ist nicht überraschend, dass die Produktion des Kieferteers in Skandinavien sich entfernte, der schweren Kiefer der Region Wälder gegeben. Innerhalb Skandinaviens galt Teer von den verschiedenen Regionen als besser als Teer von anderen Regionen, und schließlich entstand ein Monopol der schwedischen Teerproduzenten in Stockholm, erwarb den besten Teer und verkauft ihn zu einem hohen Preis. Infolgedessen kam Qualitätskieferteer, als “Stockholm Teer, das † bekannt, welches die Stadt bezieht, die Teerproduktion von den späten 1600s zu den späten 1800s beherrschte.

Teer kann aus einer Vielzahl der Bäume und auch aus Erdöl produziert werden, aber einige Leute glauben, dass Stockholm-Teer besonders gut ist und spezifisch es für bestimmte Aufgaben empfiehlt. Leutegebrauch Stockholm-Teer für weatherproofing auf einer Vielzahl der im Freienbefestigungen, von Plattformen zu Stühle und es werden auch berühmt im Baseball benutzt, um die Handgriffe der Hiebe zu beschichten und verursachen eine bessere ergreifende Oberfläche.

Im Veterinärfeld wird Stockholm-Teer manchmal, um gebrochene Hufe zu behandeln benutzt und Wunden zu versiegeln. Er kann in eine starke, nützliche Seife auch übertragen werden, die auf Leuten und Tieren gleich benutzt werden kann.

hkeit in Richtung zu ihren Gefangenen durchführen können. Die Drohung des Todes, entgegengewirkt mit diesen Gesten, wird gedacht, um das Syndrom zu bewerkstelligen. Der Gefangene fängt an, mit der Psyche des Fängers zu kennzeichnen, um zu überleben. Das Stockholm-Syndrom nimmt herum vier Tage, um Einfluss zu nehmen, und es kann während einer langen Zeitspanne der Zeit dauern, nachdem die Zerreißprobe vorbei ist.