Was ist Straßenlaterne?

Straßenlaterne ist ein Licht, das am Rand einer Fahrbahn angebracht ist, um die Seite der Straße zu belichten. Die Geschichte der Beleuchtungstraßen und -fahrbahnen ist, mit Beweis alt, dass viele Gemeinschaften in der alten Welt Bürger anregten, äußere Lichter zu halten, durch den Kurs des Abends für Navigation und Sicherheit zu brennen. Frühesten formalen Straßenlaterne bearbeitet als städtischer Service waren Gaslichter, die handlit durch eine Mannschaft der Leute jeder Abend waren. Schließlich wurde Gasbeleuchtung durch elektrisches Licht ersetzt, und Straßenlaterne heute werden normalerweise völlig automatisiert.

Der Zweck Straßenlaterne ist nicht, die Fahrbahn zu belichten; an der Nachtzeit sollten Fahrer Scheinwerfer benutzen, die die Straße für sie belichten. Straßenlaterne leuchten der Seite der Straße und alarmieren Fahrer zu den möglichen Gefahren und zu den Situationen, welches sie berücksichtigen müssen. Sie können auch benutzt werden, um dem Vorhandensein eines Durchschnitts zu signalisieren, damit ein Fahrer für Querverkehr vorbereitet werden oder fertig werden kann, sich auf eine Nebenstraße zu drehen.

Straßenlaterne sind auch eine Sicherheitseigenschaft. Gut beleuchtete Bereiche neigen, nach Dunkelheit weniger gefährlich zu sein, weil es härter ist, ein Verbrechen zu begehen, wenn die Szene völlig belichtet wird. Straßenlaterne, die die Parkplätze und Straßen geleuchtet nachts sie, sicherer zu bilden halten, damit Bürger heraus nach Dunkelheit sind. Sie können für Navigation für die Leute nützlich auch sein, die gehen und Leuten erlauben, den Bürgersteig und die Umgebung offenbar zu sehen.

Straßenlaterne werden manchmal als Lichtquelle Verunreinigung kritisiert. Einige Hersteller haben auf dieses mit Entwürfen reagiert, die helles Durchsickern verringern sollen. Die Pfosten, an denen Straßenlaterne angebracht werden, können eine Gefahr, wie Leute sie in den Autos schlagen können, und die Pfosten auch sein können in Stürme oder in ungewöhnliche Vorfälle resultierend aus Metallermüdung auch fallen. Straßenlaterne kann elektrische Probleme auch entwickeln, die den gesamten Pfosten veranlassen, elektrifiziert zu werden, obgleich dieses selten ist.

Viele Straßenlaterne funktionieren heute mit dem Gebrauch der Sonnemmeßfühler, die das Licht aktivieren, wenn er Dunkelheit erhält. Einige sind auch Solarangetrieben und lassen sie allein stehende Pfosten ohne die Notwendigkeit an einer Energiequelle an laufen lassen. Einige Städte können Timer für ihre Straßenlaterne, hauptsächlich im Falle der älteren Systeme benutzen, die nicht verbessert worden sind.

Städtische Behörden schätzen normalerweise aufmerksam gemacht werden StraßenlaterneStörungen. Wenn jemand beachtet, dass Straßenlaterne heraus ist, können er oder sie die Stadtabteilung oder die elektrische Firma anrufen, um über die Störung zu berichten.