Was ist Taufe?

In der modernen Richtung des Wortes, ist Taufe ein christliches Ritual oder ein Sakrament, welche die Reinigung von Sünden oder von anderen geistigen Verunreinigungen symbolisieren. Nach Taufe begrüßt christliche Gläubiger in den Kirchekörper als sanctified Mitglieder. Die meisten Taufezeremonien mit.einbeziehen den Gebrauch des Wassers iehen, obgleich verschiedene christliche Bezeichnungen verschiedene Methoden des Taufens der Kongregationsmitglieder haben. Einige Geistliche besprühen das Wasser über einem Kind, während andere es vorziehen, einen erwachsenen Anwärter in einem Körper des Wassers völlig unterzutauchen.

Das Konzept der Taufe zurückdatiert wirklich Christentum kdatiert. Das griechische Wort für Taufe hat keine frommen Konnotationen whatsoever. Zum Griechen beschrieb Taufe eine Untertauchung oder das Eintauchen, im Sinne eines sinkenden Schiffs oder eines Stückes des Tuches, das in der Färbung versenkt. Es gibt ein anderes griechisches Wort, ungefähr buchstabiertes raptizo, das gesagt, um das Besprühen oder das Gießen zu bezeichnen. Diese Unterscheidung zwischen baptizo und raptizo hat einiges mit Nachdruck auf das moderne christliche Ritual der Taufe.

Bestimmte Sects innerhalb des Judentums übten auch eine Form der Taufe vor der Ankunft des Jesus Christus. Das wesentliche Konzept der Reinigung irgendjemandes geistigen Körpers ist dem modernen christlichen Ritual ähnlich, aber es war auch in seiner Absicht sehr unterschiedlich. Als Johannes der Täufer anfing, seine eigenen Tauferituale, es durchführen übereinstimmte mit der vorhandenen jüdischen Praxis. Als Jesus Christus in dem Fluss Jordan für seine eigene Taufe ankam, erkannte Johannes der Täufer den Unterschied zwischen seinen Selbst groß symbolisches Ritual- und die zukünftige Taufe durch die heilige Dreiheit des Vaters, des Sohns und des heiligen Geistes.

Während Christentum in der Popularität wuchs, wurde das Sakrament der Säuglingstaufe ein lebenswichtiges Element in der katholischen Kirche. Während einer Säuglingstaufe besprüht ein ordinierter Priester einige Tropfen des heiligen Wassers über dem Kopf des Kindes oder setzt einige Tropfen auf seine oder Stirn. Die Säuglingstaufezeremonie begleitet von den spezifischen Messwerten der Schrift, zusammen mit Antworten zwischen dem Priester, den Eltern und der Versammlung. Taufe eines Kindes geglaubt, eine Bindung zwischen dem Kind und dem Gott herzustellen und führt zu ein gesegnetes Leben als neues Geschöpf.

Protestierende Bezeichnungen schwanken weit auf die Ausgabe der Taufe. Einige der älteren Bezeichnungen, wie Lutheraner und Episcopalians, üben noch Säuglingstaufe als Form von Sanctification. Andere, wie Hauptströmungsbaptisten und Methodisten, angenommen auch die Praxis der erwachsenen Taufe volle Immersion kennzeichnend e, aber beibehalten auch einige Formen der Säuglingstaufe s-. Viele charismatischen Kirchen betonen den Wert der erwachsenen Taufe als notwendiges Teil eines Gesamtplanes der persönlichen Rettung. In diesen Bezeichnungen folgt Taufe der Tat der Reue als Form des geistigen Todes, der Beerdigung und der Auferstehung.

Einige der Unterschiede zwischen christlichen Bezeichnungen über der geltenden Form der Taufelüge in der Originalsprache der Schriften des neuen Testaments. Jene Bezeichnungen, die das Besprühen oder das Gießen bevorzugen, glauben, dass die ursprünglichen griechischen Übersetzungen das Wort raptizo verwendeten, das bedeutet zu besprühen. Andere sagen, dass das Wort baptizo war, das eine volle Immersion anzeigte. Dieses geführt zu einige Abteilungen innerhalb der christlichen Kirche, basiert auf Widersprüchen über der Form der Taufe ordiniert von God.

Eine andere Kontroverse über dem Tauferitual ist das Alter von Verantwortlichkeit. Einige christliche Bezeichnungen glauben, dass ein Kind so bald wie möglich getauft werden sollte, um sein oder Leben ohne den Fleck der Sünde des Mannes heraus zu leben. Andere glauben, dass das Tauferitual keine geistige Bedeutung, bis der Anwärter ein Alter von Verantwortlichkeit erreicht, normalerweise durch Alter 12 hat. Erwachsene Taufe durch volle Immersion gesehen während eine Tat, die von jemand festgelegt, das wirklich seine oder sündige Natur verstehen. Kinder haben kein solches Verständnis, folglich geschützt sie durch Gods Anmut.

Das Ritual der Taufe, unabhängig davon die Form nimmt sie, ist eine fühlbare Tat von Contrition, der häufig die Empfänger mit einer Richtung des erneuerten Zweckes und der Widmung versieht.