Was ist der Unterschied zwischen Pässen und Visa?

Pässe und Visa sind ein kritisches Teil des internationalen Spielraums, aber diese Dokumente werden für verschiedene Sachen benutzt. Ein Paß ist eine Form der Kennzeichnung, die von einer Nationalregierung herausgegeben wird und die Kennzeichnung und die Staatsbürgerschaft der Stütze bestätigt. Ein Visum ist eine Aufschrift, die einem Paß hinzugefügt wird und zeigt, dass die Stütze Erlaubnis hat, ein bestimmtes Land zu betreten, und in besagtem Land während eines Satzzeitabschnitts zu bleiben an. Als allgemeine Regel sind Pässe und Visa erforderlich, eine internationale Grenze zu kreuzen.

Ein typischer Paß schließt eine beginnende Seite mit einer Fotographie der Stütze, zusammen mit grundlegenden biographischen Informationen, wie dem Namen der Stütze, Geburtsdatum, Geschlecht und grundlegenden körperlichen Eigenschaften mit ein. Die Bedingungen des Passes werden auf den folgenden Seiten gedruckt, und ein Satz Leerseiten werden für Visa zur Verfügung gestellt. Die allgemeinste Art des Passes ist ein touristischer Paß, der herausgegeben wird, um Bürger zu berechnen, die planen zu reisen. Spezielle Pässe wie amtliche Pässe und diplomatische Pässe können die speziellen Markierungen haben, zum sie zu unterscheiden.

Das Tragen eines Passes erlaubt jemand nicht rechts irgendwelche zugehörigen, über dem Recht hinaus, zu seiner oder Hauptnation zurückzugehen. Jedoch können die Ausdrücke eines Passes Sachen wie das Recht zum Konsulats- Schutz und anderen Nutzen umfassen, der zu den Leuten bereitgestellt wird, die Staatsbürgerschaft in einer spezifischen Nation halten. Pässe schließen auch Listen der Länder, in denen Leuten nicht erlaubt werden zu reisen, wenn die Immigrationbeamten erwartet sind, die Liste zu kontrollieren, um zu bestätigen ein, dass jemand in der Tat in eine bestimmte Nation erlaubt wird. Wenn jemand Paß mit einem Visum aus einem Land auf dieser Liste gestempelt wird, konnten er oder sie rechtliche Konsequenzen gegenüberstellen.

Ein Visum ist eine Aufschrift, die in einen Paß gestempelt werden oder geklebt werden kann und anzeigt, dass der Paß kontrolliert worden ist und die Stütze in einem bestimmten Land wird sein lassen. In einigen Fällen werden Visa von den Immigrationbeamten am Rand, während in anderen Fällen, Leute können ein Visum beantragen müssen gegeben. Für die Reisen, die mehr als drei Monate oder fachkundige Visa wie Arbeitsvisa dauern, kann eine Voranwendung erforderlich sein. Es ist eine gute Idee, die Botschaft einer Nation man zu konsultieren plant, zu zu reisen, um ihre Visapolitik festzustellen.

Pässe und Visa müssen sorgfältig geschützt werden. Ohne einen Paß kann jemand möglicherweise nicht in der Lage sein, zu seinem oder Vaterland zurückzugehen, während Reisende ohne Visa in der Mühe mit Immigrationbeamten und Gesetzdurchführung erhalten konnten. Die Hauptnation eines Bürgers kann machtlos sein, Schutze oder Rechtshilfe zu gewähren, wenn ein Bürger festgestellt wird, um unter Verletzung von Immigrationgesetz zu sein. Es ist eine gute Idee, Kopien von den Pässen und von den Visa zu erstellen, damit, im Falle dass ein Paß gestohlen oder verloren ist, die Stütze nicht ohne irgendeinen Beweis der Kennzeichnung ist.