Was ist der vierte Zustand?

Der vierte Zustand ist die allgemeine Presse, gekennzeichnet als ein Kollektiv und umgebenphotographen, Journalisten, Fernsehenrundfunksprecher und Radioansager, unter anderem. Viele Leute stimmen im Allgemeinen, dass der vierte Zustand unermessliche politische und Sozialenergie hat, dank die Tatsache zu, dass die Presse benutzt werden kann, um Gesellschaften bei der Zuteilung von Nachrichten der Anmerkung und von Kommentar des Interesses zu formen. Weil der vierte Zustand als solch ein wichtiger Körper erkannt wird, haben viele Nationen Gesetze, die die Rechte der Presse schützen und garantieren, dass Bürger Zugang zum Bericht bezüglich des Interesses und von der Anmerkung haben.

Die Ursprung des Ausdruck “the vierten estate† werden gut innerhalb des Zusammenhangs der mittelalterlichen “estates des realm.† in der mittelalterlichen Gesellschaft, das drei “estates† wurden erkannt formal erklärt: der Klerus, der Adel und die einfachen Bürger. Jeder Zustand hatte eine sehr eindeutige Sozialrolle und ein bestimmtes Niveau der Energie, und die Idee der Zustände des Reichs wurde in der europäischen Gesellschaft, dass sie noch an lebt, gewissermassen so befestigt obgleich Gesellschaft heute weit gleichmacherischer ist.

Mitten in dem 19. Jahrhundert fingen Leute, auf die Presse als vierter Zustand sich zu beziehen, die Tatsache zu beziehen, dass die meisten Parlamente und andere Häuser der Regierung einen Bereich für den Gebrauch der Presse spezifisch beiseite setzen ließen, an und zu unterstreichen, dass die Presse eine eindeutige Gruppe innerhalb des größeren Rahmens des Reichs war. Einige Historiker schreiben Edmund Burke die Prägung des Ausdruckes gut, der gesagt wird, den vierten Zustand bezogen zu haben, wenn man die Französische Revolution bespricht, und Thomas Carlyle, ein Autor des 19. Jahrhunderts, popularisierte den Ausdruck.

Die Presse spielt eine sehr wichtige Rolle in den meisten Gesellschaften, berichtet über eine große Vielfalt von Themen und verursacht leistungsfähige Pers5onlichkeiten, die auf für Informationsquellen und Kommentar gebaut werden. Schreibend über den ersten Zustand 1841, unterstrich Thomas Carlyle, dass die Presse eine leistungsfähige Rolle im parlamentarischen Verfahren hatte, den Willen der Leute formte und das Resultat von Stimmen unter der Regierung beeinflußt, außerdem. Carlyle argumentierte auch, dass die Presse ein wichtiger Teil einer demokratischen Gesellschaft war und sagte, dass Schreiben Leute “a Zunge gibt, die andere to.† hören

Wegen des Wertes von Journalismus in der Gesellschaft, bleiben die meisten Mitglieder des vierten Zustandes durch bestimmten Fachmann und persönliche Ethik. Viele Journalisten versuchen, eine Luft von Neutralität zu kultivieren und konzentrieren sich auf Bericht der Ausgaben, während sie sind, damit Leute die Tatsachen für selbst beurteilen können, während andere auf anbietenkommentar und Analyse von der Perspektive einer bestimmten Position sich konzentrieren. Journalisten geben acht, dass als Ganzes die Vollständigkeit der Presse, schützende Quellen schützen, Informationen vor Publikation überprüfen und einer Vielzahl anderer Techniken mit, ein vertrauenswürdiges Aussehen zu den allgemeinen, aufmunternden Leuten zu übermitteln, um ihren Glauben in die Presse einzusetzen.