Was ist ein Bedsit?

In Großbritannien ist ein Bedsit oder bedsitting Raum, ein gelieferter gemieteter Raum in einem Haus der mehrfachen Besetzung (HMO). Ein britischer flacher Block oder Appartementkomplex, unterscheidet von einem HMO dadurch, dass das meiste HMOs ursprünglich für Besetzung durch einen einzelnen Haushalt errichtet. In den Vereinigten Staaten ist ein rooming Haus mit Einzelzimmer- (SRO)Inanspruchnahme einem HMO mit Bedsits ähnlich. Die Leute wahrscheinlich, zum eines Bedsit zu mieten sind die preiswerte oder Unterkunftwahlen Brauchens. Bedsit Renters angerufen Bedsitters n.

Die Häuser, die in HMOs umgewandelt, können überall von fünf haben bis fünfzehn oder mehr Bedsits, abhängig von der Größe des Hauses. Ein Bedsit könnte jede mögliche Größe sein, obgleich viele ziemlich klein sind. Bedsits enthalten im Allgemeinen ein einfaches oder doppeltes Bett plus einen kleinen Tabellen- und Stuhlsatz. Einige Bedsits versorgt mit einem sofabed oder faltenden Bett, das als Setzen während des Tages und Bett nachts benutzt werden kann. Die meisten Bedsits haben eine Kleinküche oder den kleinen für das Kochen zu verwenden Küchebereich mit einer elektrischen heißen Platte, die nur einen Brenner hat, oder einem Ring.

Neuere Bedsits können Selbst-einschließlich sein und einen privaten Duscheraum, Toilette und eine kleine Küche mit grundlegenden Geräten haben. Ein HMO kann allgemeine Sozialbereiche für Bedsitters kennzeichnen. Bedsitters können eine Gemeinschaftsküche im HMO teilen und die meisten müssen ein Badezimmer, besonders in älterem HMOs teilen. Ein Badezimmer mit vielen anderen Leuten zu teilen ist einer der Nachteile des Lebens in einem Bedsit, aber es gibt Weisen, mit diesem fertig zu werden. , vor der Anwendung sie, z.B. kann ein Bedsitter die Badezimmeranlagen säubern und kann seine oder persönliche Pflegenversorgungsmaterialien im Bedsitraum eher als das Badezimmer speichern.

Ein HMO in Großbritannien muss genehmigt werden, oder Geldstrafen können gegeben werden dem Eigenheimbesitzer. Häuser fanden nahe Universitäten umgewandelt häufig in HMO Bedsits, weil sie neigen, die Kursteilnehmer anzuziehen, die es vorziehen, weg vom Campus zu leben. Das Leben in einem Bedsit ist auch eine Alternative zu einer houseshare oder flatshare Situation. Houseshares und flatshares mit.einbeziehen, einen Zimmergenossen zu finden shares, um ein Haus oder eine Wohnung mit zu teilen und die Mietekosten aufzuspalten. Bedsits können den Renter erfordern, einen Vertrag für mindestens sechs Monate zu unterzeichnen, während flatshares und houseshares häufig nicht Verträge mit.einbeziehen.