Was ist ein Boomerang?

Ein Boomerang, alias ein werfender Stock, ist ein hölzernes Einzelteil, das häufig in Form eines geöffneten flachen V oder eines Kreuzes geformt. Ein Boomerang kann andere Gestalten auch annehmen, aber nur die geöffneten V und die x-Formate zurückbringen Boomerange ringen. Ein nicht-zurückgehender Boomerang benutzt meistens von den australischen Ureinwohnern als Jagdwaffe oder sogar als Wiedereinbau für Fightingstöcke. Während Boomerange nicht nach Australien exklusiv sind, kommt der Name vom australischen Turuwal Stamm, der weite Rückseite der Boomerange wie so 3.000 Jahre vor benutzte.

Ein zurückgehender Boomerang entworfen, also ist eine seiner Seiten Setzhammer als die andere. Dieses lässt die Luft auf eine Art fließen, die Aufzug produziert. Wenn er richtig geworfen, benutzt ein Boomerang diesen Aufzug, um in eine Kurve zu fliegen und zurück zu dem Ausgangspunkt zurückzugehen. Wenn Sie falsch geworfen, obwohl, der Boomerang oben fliegt und dann zu Boden fällt, wenn der Windaufzug stoppt. Das Lernen, wie man einen Boomerang erfordert Praxis wirft, wie die meisten Leute sie in gewissem Sinne ähnlich einem Frisbee® tun, das das Boomerangfliegen oben eher als spinnend ergibt.

Ein Boomerang, der für Sport benutzt, kann von einer Myriade der Materialien hergestellt werden. Holz ist das traditionelle, aber immer mehr konstruiert Boomerange aus Plastik. Das durchschnittliche Gewicht für einen Boomerang ist drei Unzen (85 g), wenn sehr wenige Modelle überhaupt über vier sind. Benutzer können zwischen einem rechten und linken Boomerang wählen. Sie konstruiert anders als, also spinnen sie in entgegengesetzte Richtungen. Using Unrecht bildet der Boomerang das Werfen schwierig für den Benutzer und kann unbeholfene Drehbeschleunigungen ergeben.

Es gibt einige Boomerangkonkurrenzen, die um die Welt, der Major organisiert, der ein Weltcup ist, hielt alle zwei Jahre. Berufsspieler konkurrieren in einer Reihe von Herausforderungen, wie Genauigkeit, Ausdauer, Trickfang und Langstrecke. Spieler aus Deutschland, der Schweiz und den US nehmen häufig den Titel. Schweizer Boomerangspieler Manuel Schà ¼ TZ hält die Aufzeichnung für den längsten Wurf, der erreichte 781 Fuß (238 Meter) bevor es zu Boden fiel.