Was ist ein Fallschirm-Aufflackern?

Verwendet, um Bedrängnis, normalerweise von einem Seeschiff zu signalisieren, abfeuert ein Fallschirmaufflackern ein extrem helles pyrotechnisches Signal n, das von einem kleinen Fallschirm schwimmt. Das Aufflackern kann eine Höhe von ungefähr 1.000 Fuß erreichen (300 m) und können auf eine freie Nacht von ungefähr 28 Meilen (45 Kilometer) weg gesehen werden. Jedes Aufflackern gewöhnlich angetrieben auf eine Rakete n, die von einem Aluminiumlegierungschlauch hergestellt.

Fallschirmaufflackern abgefeuert am allgemeinsten von einem Handplastikschlauch n, der eine Pudergebühr benutzt. Gewöhnlich brennt die Rakete seinen Motor für ungefähr 3.5 Sekunden, bevor sie das Aufflackern und den Fallschirm startet. Das Fallschirmaufflackern brennt dann für ungefähr 40 Sekunden beim langsam absteigen. Experten raten ein zweites Fallschirmaufflackern einige Minuten abfeuern nachdem die erste, um Rettern zu helfen, die Position der Person festzulegen, welche die Aufflackern abfeuert. Andere Arten Bedrängnissignale - wie Lichter, ein Feuer, Rauchsignale oder ein Handaufflackern - können in Verbindung mit Fallschirmaufflackern benutzt werden, um Sicht für Retter zu erhöhen.

Nur Leute, die in der Bedrängnis sind, sollten ein rotes Fallschirmaufflackern abfeuern, weil die Farbe ein Universalsignal für extreme Dringlichkeiten ist. Weiße Fallschirmaufflackern gebildet auch, aber sie benutzt für Signalisieren oder für illuminating große Gebiete. Auch weiße Fallschirmaufflackern können von einem Flugzeug oder von einem Hubschrauber fallen gelassen werden.

Handraketenfallschirmaufflackern bestimmt für einfachen Gebrauch. Wenn es Kappen an den Enden des Zündungschlauches gibt, sollte eine Person sie zuerst entfernen. Das Zündungende, das normalerweise offenbar markiert, weg von dem Gesicht und dem Körper spitz sein muss. Gewöhnlich gesichert der Auslöser, der das Fallschirmaufflackern abfeuert, durch eine Sicherheitsnadel, die entfernt werden muss. Nachdem man den Stift entfernt, sollte das Aufflackern so hoch gezielt werden, wie möglich, bevor der Auslöser gezogen.

Weil ein Fallschirmaufflackern in hohem Grade feuergefährliches Material enthält, muss extreme Sorgfalt verwendet werden, wenn man ein behandelt. Sie sollte nie nahe einer Flamme oder einer Quelle der hohen Hitze gespeichert werden. Zwar verpackt die Aufflackern in den wasserdichten Gehäusen, sie sollten unter Plattform in einem wasserdichten Behälter gehalten werden.

Fallschirmaufflackern haben ein Verfallsdatum von 42 Monaten nach dem Herstellungsdatum. Die Staat- (US)Küstenwache und lokalen Marinedie patrouillenagenturen fordern, dass Aufflackern nach dem Verfallsdatum ersetzt, oder der Behälterinhaber zitiert, wenn ihr Boot kontrolliert. Alte Aufflackern können für ein anderes Jahr oder also für Gebrauch als emergency Unterstützungen an Bord gehalten werden, nachdem Neue gekauft worden. Sie sollten an einer lokalen Sondermüllanlage entledigt werden, sobald fünf Jahre seit dem Herstelldatum verstrichen.

Die ganze vessel’s Passagiere und Mannschaft sollte wissen, wo die Aufflackern gehalten und in ihrem Gebrauch angewiesen werden. Unter keinen Umständen, wenn rote Fallschirmaufflackern als Witz oder für Spaß abgefeuert. Nicht nur sendet er ein falsches Bedrängnissignal, das den Betriebsmitteln der lokalen Marinerettungsorganisationen eine Arbeit zuweisen könnte, wenn ein Betrieb gestartet, es ist unsicher und er ist gegen US-Gesetz.