Was ist ein Feuer-Hydrant?

Ein Feuerhydrant ist ein Rohr, das Wasser von einer Wasserhauptleitung mit der Steuerung eines Ventils fließen lässt, um ein Feuer heraus zu setzen. Die oberirdischen Feuerhydranten, die aus den 1800s, aber gestammt wurden, der Grubenbrandhydrant wurden in der Asien-und Europa-so weit Rückseite wie die 1700s benutzt. In den Vereinigten Staaten kann ein Feuerhydrant einen „Feuerstecker“ oder eine „Johnny-Pumpe,“ abhängig von der Region auch genannt werden.

Vor der Erfindung des Feuerhydranten, benutzten Feuerwehrmänner die Pumpsysteme der Wannenbrigade oder -hand, des Erhaltens des Wassers, um Feuer heraus zu setzen. Ein Loch musste gegraben werden, um Wasser von der Wasserhauptleitung zurückzuholen und Feuerwehrmänner würden Wannen Wasser vom Loch nach einem Grundsatz der Feuerwehrmänner führen, um zu helfen, Wasser an das Feuer zu gelangen. Seit den eben gegrabenen Löchern oben nach dem Feueranruf verstopft werden, musste der Ausdruck „Feuerstecker“ anfing verwendet zu werden.

Ein Feuerwehrmann schließt einen Feuerschlauch an den Feuerhydranten an und gibt ein Ventil frei, um Wasser von der Wasserhauptleitung zu erhalten. Die verschiedenen Ventile auf einem Feuerhydranten erlauben, dass er zu den verschiedenen Wasserquellen angebracht wird, die entweder unter Druck gesetzt werden oder nicht unter Druck gesetzt werden können. Die meisten Feuerhydranten sind entworfen, um nicht kleiner diese 250 Gallonen (950 Liter) Wasser den Hydranten pro Minute durchfließen zu lassen.

Viele verschiedenen Patente wurden verwendet, um verschiedene Feuerhydrantarten zu verursachen. Hölzerne äußere Encasements wurden bevor die vertrautere Roheisen-Feuerhydrantabdeckung allgemein - heute gesehen verwendet. Die Amerikaner-Wasserwerk-Verbindung (AWWA) reguliert den Entwurf der Feuerhydranten in den Vereinigten Staaten, um Feuerbezirksstandards zu entsprechen.

Trockenes Faß und nasses Faß sind die zwei Arten der Feuerhydranten. Der nasse Faßfeuerhydrant hält eine konstante Wasserversorgung, während der trockene Faßfeuerhydrant eine Ventilfreigabe haben muss, zum des Wassers innen zu lassen. Der Hauptnutzen eines trockenen Faßfeuerhydranten ist, dass sein Entwurf eine gefrorene Wasserversorgung in den sehr kalten Klimata vermeidet. Einige nasse barrelled Feuerhydranten können von der Bronze eher als Eisen hergestellt werden, oder sie können ein Innereende haben, das vermeidet zu verrosten.

Das Faß eines Feuerhydranten kann als „Standrohr auch bekannt.“ Einige Feuerhydranten werden in der Art gerundet, während andere eckigere Linien haben. Die Anschlüsse auf einem Feuerhydranten werden normalerweise von der Bronze gebildet, aber die Kappen können von anderen Arten Metall hergestellt werden.