Was ist ein Kettenbrief?

Ein Kettenbrief ist eine Briefart geschickt den zahlreichen Leuten. Er kann eine Geschichte über Glück, Freundschaft enthalten oder kann die Person verleiten, um Geld zu senden. Das Ziel des Kettenbriefs ist, die Kette zu halten, zu gehen, indem es die Empfänger bittet, den Brief zu kopieren und ihn auf andere Leute, normalerweise eine örtlich festgelegte Zahl zu senden. Ein anderes Ziel des Kettenbriefs kann, Geld von anderen auf eine betrügerische Art und Weise zweckmäßig zu gewinnen sein. Häufig es gibt ominöse Drohungen oder Flüche für das Brechen des Durchganges des Kettenbriefs. Z.B.: “If, das Sie fünf anderen Leuten, Sie diesen Kettenbrief nicht schicken, hat Unglück für ein year.†

Manchmal benutzt der Kettenbrief spezifisch für ungültige Zwecke. Versuche, Leute zu veranlassen, Geld zu schicken der ersten Person verzeichneten an der Oberseite der Kette ist ein ungültiger Pyramideentwurf. Der Buchstabe verspricht normalerweise, dass die Empfänger auch durch diesen Prozess reich wird. Dieses ist selten der Fall, und diese Arten der Kettenbriefe zu senden ist in den US ungültig. Sie sind bloß Betrüge und man verletzt viele Gesetze, indem es sie einsetzt und indem es die Post in den Prozess mit.einbezieht.

Die allgemeinste Art des Kettenbriefs ist heute der Kettenbrief der eMail. Diese können harmlos scheinen, konnten einen Pers5onlichkeitquiz, eine kurze illuminating Geschichte oder irgendeine andere “innocent† Mitteilung einschließen. Der heimtückische Aspekt des Kettenbriefs der eMail ist, dass Leute dann an der Unterseite der eMail vorgeschrieben, um die eMail an nachzuschicken anderen Leuten, häufig mit Versprechungen des Glücks oder der Drohungen für das Brechen der Kette. Solche Ketten konnten Zubehöre mit Würmern oder Viren auch enthalten, also ist es am besten, sie zu ignorieren und Zubehöre nicht zu öffnen.

Viele eMail-Versorger verbieten ausschließlich Kettenbriefe und können Benutzer verbieten, die sie senden. It’s betrachtete auch extrem arme Internet-Etikette oder “netiquette†, Kettenbriefe auf Freunde, bekannte, Familie oder Geschäftspartner nachzuschicken. Dieses ist häufig ein Fehler der neuen Internetnutzer, die don’t verwirklichen, dass Kettenbriefe das nicht angebrachte nachzuschicken sind Material.

Wenn ein wirklich den Inhalt des Kettenbriefs, wie ein Pers5onlichkeitquiz, ein Witz oder eine Geschichte genießt, kann man diesen Aspekt des Kettenbriefs in Postsendungen zu den Freunden einfach kopieren, die man genießt ihn auch glaubt. Sicher sein, Hinweise auf dem Absender nicht einzuschließen, der das Material auf andere Leute führen muss. Bedenken, dass nicht alles Material durch andere genossen werden wird, und irgendein Material, ob Kettenbrief oder nicht, kann einen anderen person’s Briefkasten einfach drängen und die Belästigung prüfen. Solches Material sollte nie oder geschickt werden den Leuten den Mitarbeitern, mit denen Sie nur eine Zufallsbekanntschaft haben.