Was ist ein Lasso?

Ein Lasso ist eine Länge des Seils mit einer laufenden Schleife angebracht an einem Ende für anziehenden großen Viehbestand wie Vieh und Pferde. Lassos sind in Nordamerika für Hunderte Jahre benutzt worden, und sie wurden auch in den Teilen von altem Ägypten, unter anderen Plätzen benutzt, mit Beweis vorschlagend, dass der grundlegende Entwurf in einigen verschiedenen Plätzen unabhängig erfunden wurde. Der Lasso fährt fort, ein Teil des Zahnrades der meisten Nord- und südamerikanischen Hilfsarbeiter zu sein.

Traditionsgemäß wurden Lassos vom Hanf oder von der ungegerbten Schlachthaut gebildet. Diese Materialien sind für die Herstellung von Lassos, weil sie stark sind, leicht, und etwas von Stiff ideal. Die Steifheit eines Lasso hält die Schleife geöffnet und bildet sie einfacher, sich ein Tier zu verfangen, und bildet sie auch einfacher, den Lasso zu behandeln. Nylon ist auf vielen Ranchs heute allgemein verwendet, da es preiswert und leicht verfügbar ist, obgleich einige Traditionalisten noch es vorziehen, altmodische Materialien zu benutzen.

Die laufende Schleife auf einem Lasso kann gebildet werden entweder, indem man es in eine Länge des Seils bindet oder indem man das Seil durch einen Metallring schlingt. Jede Weise, der Entwurf erlaubt dem Benutzer, den Lasso fest zu ziehen, um ein Tier zu sichern, und es verhältnismäßig leicht zu lösen, um das Tier freizugeben, wenn sie benötigt wird. Wenn ein Hilfsarbeiter auf Pferderuecken ist, wird der Lasso häufig um das Sattelhorn geschlungen, damit das Pferd sein Gewicht hinter das Lassoing oder “roping† des Zieltieres wirft.

Sie können einen Lasso auch hören, der als ein Lariat gekennzeichnet ist, oder riata, Wörter, die das spanische Wort reata beziehen, das “rope.† bedeutet, was auch immer man es nennt, dieses grundlegende Werkzeug ist extrem nützlich. Ein Lasso kann benutzt werden, um ein Reitpferd schnell sich zu verfangen, und Vieh und Pferde von ihren Herden zu trennen und zu steuern. Erfahrene Hilfsarbeiter können einen Lasso schnell, leistungsfähig und schmerzlos laufen lassen, wenn das Ziel Sicherung ist und schnellstmöglich steuern, damit das Tier oder andere in Panik versetzt nicht und sich verletzt.

Einige Lassobenutzer erlernen auch den roping Trick, eine Vielzahl der auffälligen Tricks, die mit einem Lasso durchgeführt werden können. Trick roping ist häufig an Anzeige an den Rodeos und an den Paraden im amerikanischen Westen, wenn die Trick Ropers eine Strecke der Fähigkeiten mit ihren Lassos, von der Herstellung der großen Schleifen und vom Treten durch sie zur Schaffung demonstrieren, der Muster in der Luft mit einem geschickt manipulierten Lasso. Trick roping kann mit Trickreiten auch kombiniert werden, in dem Pferde durch ihre Schritte von ihren Mitfahrern hindurchgeführt werden.