Was ist ein Schiffswrack?

Ein Schiffswrack kann entweder das Ereignis eines Schiffs, das ruiniert wird, oder auf das körperliche Wrack selbst sich beziehen. Schiffswracks sind während der Seegeschichte aufgetreten, und es ist wahrscheinlich, dass Millionen durch sie gestorben sind. Die Vereinten Nationen schätzen, dass es 3 Million Schiffswracks auf dem Meeresgrund auf der ganzen Erde gibt. Einige von diesen haben gewordene Haupttauchenspunkte, da viele Seeorganismen mit einer Kruste bedecken ein Schiffswrack wenn vorausgesetzt mit einem. Einige bekannte Schiffswracks sind, einschließlich die griechischen Handelsschiffe sehr alt, die BC zu 400, zu den phönizischen Schiffswracks BC datieren bis 1200 und zu einem Levantine Schiffswrack BC datiert wird bis 1400, das späte Bronzezeitalter datieren.

Es hat viele berühmten Schiffswracks in der ganzen Geschichte gegeben, und es gibt viele Atolle weltweit mit Dutzenden, wenn nicht Hunderte, Wracke in ihren shallows. Wracke geschehen für jede mögliche Zahl von Gründen, normalerweise in den Stürmen, das Laufen gestrandet von der armen Navigation, oder wegen der feindlichen Angriffe während des Krieges. Vermutlich ist das berühmteste Wrack in der Geschichte das titanische HMS, ein 882 ft (m) das LuxuxKreuzschiff 269 das gesunken in den Nordatlantik, nachdem ein Eisberg geschlagen worden ist. Das Schiffswrack tötete 1.500 Leute, und das Schiff sank ungefähr 2.5 Meilen (4 Kilometer) zum Meeresgrund. Viele Jahre später, 1982, wurde das titanische an der richtigen Stelle durch ein ferngesteuertes tiefes Seunterseeboot fotografiert und nachgeforscht. Regelmäßig ist die Idee des Anhebens der Wrackunterstützung zur Oberfläche besprochen worden, aber das Setzen in die Bemühung würde vermutlich Hunderte Millionen Dollar erfordern.

Die Studie der alten Schiffswracks und anderer versunkener Kunstprodukte ist eine vollständige Disziplin, die als Seearchäologie bekannt ist. Das Studieren der alten Schiffswracks kann uns viele Informationen über eine verlorene Zivilisation geben und kulturelle Gegenstände konservieren, die vor langer Zeit geplündert worden sein und verbraucht worden oder auseinandergebaut worden würden, wenn sie auf Land verlassen werden. Einer der berühmtesten Gegenstände von einem alten Schiffswrack, der Antikythera Mechanismus, ist wirklich der zuerst bekannte mechanische Computer und wurde verwendet, um die Zyklen des Sun, des Mondes und der Planeten zu berechnen. Die Präzision und die Kompliziertheit der Zahnräder wird auf Gleichheit mit Uhren des 17. Jahrhunderts betrachtet, und Mechanismen der ähnlichen Kompliziertheit erscheinen nicht in der archäologischen Aufzeichnung bis in 1000 Jahren später.

Einige Kunstprodukte, die von den Schiffswracks entdeckt worden sind, die hinsichtlich des Altertums zurückgehen, umfassen große Mengen Gold, ägyptisches Ebenholz für Möbel, Straußeier, Bernstein, unbearbeitetes Glas, verschiedene Harze für Duftstoff oder Duft, ivory Behälter, Lehmlampen, Schmucksache-, Bronzezimmereiwerkzeuge, Stangen, Klingen, zeremonielle Äxte und Hunderte anderer Gegenstände. Viele dieser faszinierenden Entdeckungen können in den Museen jetzt weltweit gefunden werden.