Was ist ein Seder?

Das Wort Seder ist ein hebräisches Wort, das buchstäblich “order.† bedeutet, obgleich das Wort einigen Gebrauch hat, es ist allgemein am verwendetsten, sich auf das Passahfest Seder, ein jüdischer Feiertag zu beziehen. Passahfest Seder findet an den 15. oder 15. und 16. Tagen von Nisan auf dem jüdischen Kalender statt. Weil der jüdische Kalender und der moderne Gregorianische Kalender sich nicht nach dem gleichen Format richten, findet Passahfest an einem anderen gregorianischen Tag jedes Jahr statt. Die Veränderung des Zeitplanes bezieht der Weise, die Passahfest mit ein Seder in den verschiedenen Teilen der Welt gefeiert wird.

Während des Passahfests Seder, wird jüdische Geschichte durch den Messwert des Haggadah und des Verbrauchs der traditionellen Nahrungsmittel und der Getränke wieder erlebt. Während des Seder wird an den Enslavement der jüdischen Leute und ihres Exodus von altem Ägypten erinnert. Der Haggadah enthält komplette Anweisungen und Messwerte für das Passahfest Seder. Die symbolischen Nahrungsmittel, die am Seder Tisch gesetzt werden sollen, werden im Haggadah außerdem umrissen.

Seders werden im Allgemeinen in den one’s nach Hause durchgeführt und werden betrachtet, ein Familienritual zu sein. Jedoch, gibt es einige Gruppen und Versammlungen, die Passahfest außerhalb des Haushaltszusammenhangs feiern. Einige Seders willkommene Dutzende, sogar Hunderte Leute. Da Passahfest Seder sehr häufig im Haus durchgeführt wird, gibt es viele Veränderungen auf den Traditionen, die darin umrissen werden, um die spezifischen Notwendigkeiten jeder Familie unterzubringen. Wenn der Haggadah zum Buchstaben gefolgt wird, kann ein Seder zu vier Stunden manchmal länger aufnehmen. Folglich beschließen viele Familien mit jungen Kindern, ein verkürztes Seder durchzuführen. Tatsächlich sind abgekürzte Versionen des Haggadah im Farbtonbuch Format spezifisch für diese Art der Familie gedruckt worden.

Zusätzlich zum Sein eine Zeit, sich an jüdische Geschichte ist zu erinnern und zusammen mit Freunden und Familie, Passahfest zu kommen auch eine Zeit für Leute des jüdischen Glaubens, Gott zu preisen und das Torah zu besprechen. Es ist auch eine warme Zeit, während deren die Familie Knaben über Judentum erzieht. Dieses Seder ist auch eine Zeit von Musik. Der Haggadah umfaßt tatsächlich spezielle Passahfestliede. Ein zentraler Vers zum Passahfest ist: Vehigadta levincha bayom hahu leymor ba'avur zeh asah Adonay Li betzeysi miMitzrayim. Dieses übersetzt auf englisch „und Sie erklären es, dass zu Ihrem Sohn an diesem Tag Sprechen „wegen dieses Gottes tat für mich, als er mich aus Ägypten heraus nahm,“ „von Exodus 13: 8.