Was ist ein Söldner?

Ein Söldner ist eine Person, die ein Berufssoldat für Miete ist, und wird für fast jede mögliche Seite arbeiten, die willt, ihn zu zahlen. Die meisten Söldner werden nicht über die Ausgaben betroffen, die in einen Krieg mit einbezogen werden; sie sind einfach in ihm für das Geld. Zwar kann die Einstellung eines Söldners möglicherweise nicht die erste Option für viele Armeen, es sein kann Extrasoldaten für die bereitstellen, die anders gewesenes Einsteigen in Kampf sind. Länder und Armeen haben Söldner seit mindestens dem ersten Jahrtausend vor Christ verwendet, und die Praxis fährt bis heute auf einer ein wenig begrenzteren Skala fort.

Obwohl die genaue Zeitachse auf, als Söldner Bestehen erbten, unklar bleibt, wird es, dass solche Leute so weite Rückseite wie das Bronzezeitalter existierten, von 1.300 bis 700 BC gewusst. Dann griechische Soldaten gekämpft mit den Syrians und Ägypter für Geld. Der Grieche, der zu dieser Zeit einige der erfahrensten Krieger in der Welt waren, war als Söldner besonders wertvoll. In einigen Fällen können Söldner gewohnt gewesen sein, kleinere Kämpfe zu kämpfen, in denen für den Verlust anderer Truppen gehalten worden sein kann, wie nicht annehmbar.

Zwar wurde der Gebrauch der Lohnsoldaten, die fortgesetzt wurden, um zu blühen, die Praxis, während der Mittelalter weiterverbreitet. Während dieses Zeitraums der Weltgeschichte, bildeten sich Firmen der Lohnsoldaten, um für jedermann zu kämpfen, das dann anstellen würde. Diese Firmen wurden freie Firmen oder freie Lanzen angerufen. Die, die für sie arbeiteten, wurden freie Lancers angerufen. Dieser Ausdruck, ist allgemeiner heutiger Tag als der Wortfreiberufler und bezieht Vertrag auf jedermann, dessen unabhängig abgeschlossen wird, um eine Dienstleistung zu erbringen.

Lohnsoldaten kämpften auch im Namen Englands während des amerikanischen revolutionären Krieges. Dann war es die deutschen Soldaten, die Hessians angerufen wurden, die waren, gegen die Amerikaner zu kämpfen, die versuchen, ihre Freiheit zu sichern. Diese Soldaten galten als sehr erfahren, und so viel, wie 22.000 vom König eingesetzt worden sein können, um britische Kräfte zu polstern. Deutsche waren als Söldner häufig benutzt und gingen hinsichtlich der römischen Zeiten zurück, als ihnen ein Anteil von Steuern oder von Grundstücksrechten gezahlt wurden.

Der Gebrauch der Söldner ist in vielen Positionen um die Welt, sogar durch westliche Staaten noch gebräuchlich. Z.B. ist Xe Dienstleistungen, früher Blackwater USA, eine private amerikanische Firma, die Sicherheitskräfte an den Irak auf einer Vertragsbasis lieferte. In den meisten Fällen werden Söldner heute nicht mehr Soldaten für Miete, aber eher benannte private Sicherheitskräfte angerufen.

Dennoch schauten Bereiche weg von dem Äquator, wie Grönland, sehr groß, weil sie in beträchtlichem Ausmaß breit und in beträchtlichem Ausmaß hoch waren. Trotzdem war Mercator’s Methode des Diagramms Seeleute sehr nützlich.

Ein mercator-Diagramm ist nützlich, wenn man die Regionen vom Äquator zum Bereich über die arktischen und südlichen Polarkreise bildlich darstellt. Über diesem hinaus ist die Verzerrung in den Abständen und die Bereiche extrem groß. Heutzutage sind Flugzeuge in der Lage, kürzesten Wegen über der Kugel zu folgen; jedoch verwenden solche Wege nicht konstante Kompaßrichtungen, aber ständig kurven verlegt benannte „große Kreise.“ Noch ist ein Mercator-Diagramm für das Zeigen von Bereichen und von Ländern nahe dem Äquator sehr populär. Mercator-Diagramme sind durch hergestellte on-line-Diagramm-Software wie die Berechnungen für innen laut summen und können heraus schnell getan werden häufig benutzt.