Was ist ein Streich-Anruf?

Ein Streichanruf ist ein Telefonanruf, der für die Absicht des Verübens eines praktischen Witzes gebildet. Einige Streichanrufe sind unschuldig erfreulich, dumm, und für beide Parteien. Andere sind nicht und konnten gelten als Belästigung. Abhängig von der Art eines Streichanrufs, eingeht der Anrufer das Risiko von für seine oder Tätigkeiten verfolgt werden $$, und Leute, die einen Streichanruf betrachten, können denken wünschen an, wie er empfangen, bevor man die Nummer wählt.

Als allgemeine Regel durchführen Leute Streichanrufe für ihr eigenes persönliches Vergnügen ches, und in einigen Fällen können Leute ihre Streichanrufe notieren und die Aufnahmen unter Freunden oder Lesern einer Web site verteilen. Einige Radiostationen und -Fernsehsendungen erzielt durchaus ein folgendes mit ihren publizierten Streichanrufen, von denen einige durchdachte Hokuspokusse mit.einbezogen. Königin Elizabeth II z.B. war einmal das Opfer eines Streichanrufs.

Der Schelm hat im Allgemeinen eine gute Idee von, wie der Anruf geht, bevor er die Nummer wählt. Er oder sie können einen Witz, welches eine Antwort vom Opfer mit.einbezieht, wie erklären: “If Ihr Kühlraumbetrieb? †, wenn die Antwort “yes ist, sagt † der Anrufer “well, sollten Sie gehen Fang es! † der Schelm kann eine hypothetische Situation auch gründen, oder vortäuschen, eine andere Person oder Organisation zu sein. Einige Leute verwenden Techniken, um zu verbergen, oder, ihre Stimmen auf einem Streich undeutlich zu machen benennen, besonders wenn das Opfer die Person kennt, die den Streich durchführt.

Streichanrufe können auch aufgehoben werden, wenn der Anrufer das Opfer anstelle von der Person ist, die benannt. Z.B. könnte jemand sein oder Telefon und vortäuschen, zu sein jemand anderes oder ein Geschäft beantworten, oder ein Schelm konnte eine Telefonnummer, um Leute anzureizen, um zu benennen und dann Streich veröffentlichen sie, wenn sie innen anrufen.

Ein Streichanruf kann die Linie kreuzen, der er Gesetzdurchführung mit.einbezieht, oder das Opfer ernsthaft beunruhigt werden. Streich benennt wie Bombendrohungen und Anrufe zu den Bereitschaftsdiensten neigen, streng bestraft zu werden, da diese Betriebsmittel vergeuden und Bereitschaftsdienstpersonal weg von Leuten nehmen, die sie benötigen konnten. Wenn das Opfer glaubt, dass bedroht durch einen Streichanruf oder er oder sie durch das Drehbuch beteiligt wird, das im Anruf vorgebracht, kann das Opfer die Polizei anrufen, um über den Vorfall zu berichten, und das ergibt allgemeines Durcheinander und häufig Zorn, sobald die Situation heraus sortiert worden.

Als allgemeine Regel sind Streichanrufe unter Freunden annehmbar und manchmal groß, mit einigen Gruppen Freunden genossen, die regelmässig den Einsatz für Unterhaltungswert upping sind. Streichanrufe zu den gelegentlichen Leuten oder zu den Leuten, die Sie nicht kennen, können harmlos und Spaß sein, aber Vorsicht sollte genommen werden, wenn man solche Anrufe garantieren lässt, dass das prankee den Anruf soviel wie das pranker genießt. Streich benennt zu den Vollzugsbehörden, Bereitschaftsdienste, und Regierungsagenturen sind nie eine gute Idee, es sei denn Sie Geldstrafen, zu zahlen genießen und Zeit im Gefängnis zu tun.