Was ist ein Thinko?

Ein thinko ist ein Geistesstörschub, der irgendeine Art der Störung in jemand dachte die Verarbeitung verursacht. Wie ein Typo ist ein thinko korrigierbar, obgleich es einen Moment nehmen kann, um das Durcheinander zu entwirren. Sie können die thinkos auch hören, die als Gehirn Farts gekennzeichnet sind, und jemand, das ein thinko erfährt, kann das Machen eines Fehlers oder auf das Zeichnen eines freien Raumes beziehen. Die meisten Leute bilden thinkos zu einem bestimmten Zeitpunkt oder andere, besonders wenn sie in einer Hast sind oder heraus betont.

Das klassische Beispiel eines thinko verwendet das falsche Wort in einem Satz. Dieses geschieht häufig, wenn jemand schneller denkt, als er oder sie sprechen können, oder, wenn jemand abgelenkt und es kann einen unterhaltenden oder peinlichen Beleg der Zunge manchmal ergeben. Diese Art von thinko ist im Allgemeinen einfach zu beheben, da es normalerweise sofort beachtet, und der Lautsprecher kann pausieren, um das Thema unter Diskussion zu erklären. In einem in Verbindung stehenden thinko kann jemand kurzzeitig vergessen, welches Wort für einen Satz angebracht ist, oder verlieren Schiene von, was er oder sie sagen.

Zusätzlich zum Mit.einbeziehen von Rede, können thinkos Sachen wie Gedächtnis mit.einbeziehen. Viele älteren Leute z.B. beschweren nie vom In der Lage sein, zu erinnern, an wohin sie ihre Schlüssel, Gläser oder anderes persönliches Eigentum ließen. Störschübe des Gedächtnisses nicht gerade angreifen die älteren Personen selbstverständlich h wie jüngere Leute die gleichen thinkos festlegen können. Das Versehen im Gedächtnis kann mit einer Situation verbunden werden, in der jemand heraus abgelenkt oder betont und ihn führen zu setzen, gehört in einem merkwürdigen Platz und zu vergessen, wohin dieser Besitz gelassen worden.

Ein thinko kann ein körperliches pratfall auch ergeben, das in Schwierigkeit schwanken kann. Z.B. konnte jemand, das zu, ein Auto mit einem Handsenden zu fahren gewohnt, für die Kupplung in einem Auto mit einem automatischen Senden und kurzzeitig konfus werden oder einen Stricker erreichen konnte verlieren Schiene von, der er oder sie in einem Muster sind und einen momentanen freien Raum erfahren.

Häufige thinkos zu bilden kann ein Zeichen sein, das jemand unter Druck ist, und er oder sie können verlangsamen wünschen. Es ist eine gute Idee zu wissen, dass irgendjemandes Begrenzungen und auf diesen Begrenzungen fest zu sein, um die Menge von Belastung man zu verringern erfährt, da Geistesstörschübe von der Belastung harmlos manchmal sein können, aber sie sehr gefährlich oder lähmend auch sein können. Schwere Arbeitsbelastungen können thinkos und andere Fehler ergeben, besonders wenn sie mit stressvollen Tätigkeiten außerhalb der Arbeit kombiniert und von der Teilnahme an zu vielen Gruppen und an Organisationen bis zu dem Anheben der Kinder reichen.