Was ist eine Schrotflinte-Hochzeit?

In einer Hollywood-Liebesgeschichte ist das Leben einfach und direkt. Junge trifft Mädchen. Junge heiratet Mädchen. Junge und Mädchen heben eine Familie an. Jedoch ahmt reales Leben nicht immer Art. nach. Manchmal trifft Junge Mädchen, wird Mädchen schwanger, und Junge trifft Schrotflinte-toting Zukunftschwiegervater. Dieses Drehbuch ist die Basis für eins von den unglücklichsten der Gelegenheiten, die als eine Schrotflintehochzeit bekannt sind.

Eine Schrotflintehochzeit ist das eheliche Äquivalent von Kanonenbootdiplomatie. Der Vater des Babys tut die achtbare Sache und sorgt sich eine eilig geordnete Verbindungszeremonie. Alle mögliche Fragen oder Interessen können von Smith und von Wesson adressiert werden.

Die Idee einer Zwangshochzeit, zwecks die Ehre einer schwangeren Braut und ihrer Familie zu konservieren ist nicht ein Neues, obgleich das Bild eines Schrotflinte-toting Vaters scheint, einzigartig amerikanisch zu sein. Das ursprüngliche Schrotflintehochzeitsphänomen kann tatsächliche Kampfmittel mit einbezogen haben, aber viele Historiker glauben, dass die tatsächliche Zahl den Verbindungen, die unter solchem Zwang durchgeführt wurden, nicht ungewöhnlich hoch waren. Geschichten einer Schrotflintehochzeit dienten häufig als Gegenstandlektionen für junge Männer des Datierungsalters.

Selbst wenn das Schrotflinteelement groß aus dem Schrotflintehochzeitsgeschäft heraus gefallen ist, hat die Idee der Wiederherstellung von Ehre zu beiden Familien nicht. Obgleich Gesellschaft im Allgemeinen das gewordene Annehmen der Paare hat, die aus Trauung heraus begreifen, gibt es noch Familien, die stark an Verbindung vor Schwangerschaft glauben. Die SozialSchande, die zu einer unwed Mutter und durch Verlängerung ihre Familie angebracht wird, ist häufig schwierig zu ignorieren. Eine allgemeine Hochzeit, die eine schwangere Braut mit einbezieht, konnte nicht die erste Wahl der Familie sein, aber mindestens sie hilft, etwas Ehre zur Familie wieder herzustellen und hilft den jungen Paaren, etwas dringend benötigten Respekt von der Gemeinschaft zu gewinnen.

Die Ausdruckschrotflintehochzeit kann auch metaphorisch verwendet werden, um eine eilig geordnete Vereinbarung oder eine Entscheidung zu beschreiben, die unter extremem Zwang getroffen werden. Eine Fusion mit einer rivalisierenden Firma kann als „Schrotflintehochzeit“ gesehen werden, die durch die Drohung der Überseekonkurrenz, z.B. aufgefordert wird. Wenn die Alternative bestimmter Tod an den Händen eines motivierten Vaters ist, wird der Charme einer Schrotflintehochzeit häufig zum Bräutigam sehr offensichtlich.